Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 31.12.2013, 15:00      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.952
Abgegebene Danke: 676
Erhielt 972 Danke für 835 Beiträge

Standard

Habe ich mir auch gedacht und gleich mal bestellt.


cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 15:52      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.386
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 5.443 Danke für 3.672 Beiträge

Standard

Da lob ich mir 6 Wände mit VAG Spezial Werkzeug Geht nicht gibts nicht !
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2014, 03:27      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von P.atty
 
Registriert seit: 30.09.2012
Skoda Octavia 1U2
Ort: Bonn
SU
Verbrauch: 7
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 634
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge

Standard

Nur noch kurz zur Handhabung: Muss ich da etwas beachten? Irgendwo stand mal was von kontern beim lösen/festziehen des Axialgelenks, weil die Zahnstange sonst Schaden nehmen würde. Ist das so? Wenn ja, wo muss ich ansetzen? Auf der Seite vorher steht dass wohl zumindest einseitig weder Platz noch Fläche zum Ansetzen vorhanden wäre.
P.atty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 23:41      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von P.atty
 
Registriert seit: 30.09.2012
Skoda Octavia 1U2
Ort: Bonn
SU
Verbrauch: 7
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 634
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge

Standard

So ich wollte hier nur mal kurz den Status durchgeben. Habe mir das Werkzeug von Rotools für 28-35mm von der Vorseite bestellt. Macht einen massiven Eindruck und ist sehr sauber verarbeitet. Aufhängungsteile sind auch schon da, kommt also demnächst zum Einsatz.
Nur nochmal zu den Spurstangen: Kann ich da einfach mit der großen Nuss ran ohne gegenzuhalten?
P.atty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 09:13      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
ScheuAIRwerks
 
Benutzerbild von cl4w
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Hanau
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 3.257
Abgegebene Danke: 846
Erhielt 958 Danke für 459 Beiträge

Standard

Habe nicht gegengehalten und meinem Lenkgetriebe geht es gut, fand auch nicht dass das sonderlich fest war. Durch die Manschetten alles darunter wie neu und nicht gammlig.
cl4w ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 12:08      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LeeTeN
 
Registriert seit: 26.05.2011
Leon Cupra4TDI
Ort: NRW
Verbrauch: 6 l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 202 Danke für 168 Beiträge

Standard

Jope me 2...nicht gegengehalten..
Hat bei Mir Uebrigens auch ohne absenken Der achse geklappt..wenn man einschlaegt passt Der 34er schluessel zwischen querlenker und achstraeger..nur den spannring nachher draufzukriegen war bissl fummelig..sonst alles cool
LeeTeN ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 12:34      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
ScheuAIRwerks
 
Benutzerbild von cl4w
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Hanau
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 3.257
Abgegebene Danke: 846
Erhielt 958 Danke für 459 Beiträge

Standard

Geht ganz gut von oben durch den Motorraum.
cl4w ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 12:40      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von P.atty
 
Registriert seit: 30.09.2012
Skoda Octavia 1U2
Ort: Bonn
SU
Verbrauch: 7
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 634
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge

Standard

Welche Spannringe sind für die Lenkmenschette eigentlich optimal? Habe mir dazu extra noch zwei Paar "Faltenbalgsatz" bestellt, allerdings kam der Faltenbalg alleine ohne Schellen. Wo auch immer da dann der Satz drinsteckt
P.atty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 16:39      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
ScheuAIRwerks
 
Benutzerbild von cl4w
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Hanau
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 3.257
Abgegebene Danke: 846
Erhielt 958 Danke für 459 Beiträge

Standard

2x N90834901
2x N10197601

Sollte zusammen etwa 5€ kosten.
cl4w ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 07:15      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
freddy3382
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Jojo192** Beitrag anzeigen
Eben..es geht einfach nur darum dass das axialgelenk nicht so aussah als wäre es durch.deswegen frage ich mich wo das spiel sonst noch herkommen könnte.
Habe radlager,komplette querlenker+traggelenk und spurstangenköpfe vor ca einem halben jahr gewechselt..viel bleibt da nicht mehr oder?

doch domlager (federbeinaufnahme)
freddy3382 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 08:09      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 566
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 61 Danke für 48 Beiträge

Standard

Ich hol nochmal kurz das Thema hier hoch...
Wiwviel Nm bekommt die Sturstange beim festschrauben am Lenkgetriebe?
Ich hab Angaben von 75 oder 100Nm gelesen..
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 08:46      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von G4PD116 Beitrag anzeigen
Ich hol nochmal kurz das Thema hier hoch...
Wiwviel Nm bekommt die Sturstange beim festschrauben am Lenkgetriebe?
Ich hab Angaben von 75 oder 100Nm gelesen..
Laut Reparaturleitfaden:

Spurstange Axialgelenk an Lenkgetriebe: 75 NM
Kontermutter Spurstangenkopf: 50 NM
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 09:04      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 566
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 61 Danke für 48 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Laut Reparaturleitfaden:

Spurstange Axialgelenk an Lenkgetriebe: 75 NM
Kontermutter Spurstangenkopf: 50 NM
Danke!!
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu G4PD116 für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (21.03.2022)
Alt 21.03.2022, 10:53      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Was ich immer noch nicht rausfinden konnte: Wieso soll (offiziell) das Lenkgetriebe dafür ausgebaut werden?

Es heißt ja, damit man die Zahnstange beim Festziehen der Spurstange gegenhalten kann und somit das Verdrehen/Beschädigen dieser verhindert.

Was ich mich Frage: WO und WIE soll das genau von statten gehen? Wo wird denn beim ausgebauten Lenkgetriebe gegengehalten?
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2022, 00:37      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.250
Abgegebene Danke: 140
Erhielt 404 Danke für 361 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Was ich immer noch nicht rausfinden konnte: Wieso soll (offiziell) das Lenkgetriebe dafür ausgebaut werden?

Es heißt ja, damit man die Zahnstange beim Festziehen der Spurstange gegenhalten kann und somit das Verdrehen/Beschädigen dieser verhindert.

Was ich mich Frage: WO und WIE soll das genau von statten gehen? Wo wird denn beim ausgebauten Lenkgetriebe gegengehalten?
An der anderen Spurstange gegenhalten. Bei ausgebautem Lenkgetriebe verhinderst du dann effektiv, dass Kräfte aufs Lenkgetriebe wirken.
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2022, 15:40      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.594
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 342 Danke für 293 Beiträge

Standard

Ich habe vor etwa 20 Jahren am GOLF 4 meines Stiefsohnes die Spurstangen, mit Nutzung einer Hebebühne, mit zwei Rohrzangen gewechselt -> war sehr mühsam ...

Deshalb habe ich mir für diese Arbeit folgendes Werkzeug gekauft:
BGS 66526 Spurstangengelenk-Werkzeug, 28-35 mm, 400 mm lang, außen: 27 mm Antrieb + innen: Halbzoll-Vierkant.
https://www.amazon.de/BGS-66526-Spur...31&sr=8-1&th=1
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (27.03.2022)
Alt 08.04.2022, 17:10      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.594
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 342 Danke für 293 Beiträge

Standard

Soviel ich mich erinnere, ist an der Innenstange, an der die Spurstange angeschraubt wird eine Fräsung/Prägung, nur an zwei Stellen (-> zweikantig, nicht sechskantig) einen Gabelschlüssel
anzustecken !!! Daran passt auch gut ein "Klemm-Franzose", bei dem man die beiden Backen, wie bei einer Rohrzange, fest zusammen drücken kann.

Eine zweite Person kann auch gut mit einer großen Rohrzange gegenhalten, gegen Verdrehungs-Kräfte und Ausübung von Kräften an das Lenkgetriebe, beim Festziehen einer Spurstange!

Geändert von Flying (08.04.2022 um 17:14 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (08.04.2022)
Alt 08.04.2022, 20:26      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.250
Abgegebene Danke: 140
Erhielt 404 Danke für 361 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Soviel ich mich erinnere, ist an der Innenstange, an der die Spurstange angeschraubt wird eine Fräsung/Prägung, nur an zwei Stellen (-> zweikantig, nicht sechskantig) einen Gabelschlüssel
anzustecken !!! Daran passt auch gut ein "Klemm-Franzose", bei dem man die beiden Backen, wie bei einer Rohrzange, fest zusammen drücken kann.

Eine zweite Person kann auch gut mit einer großen Rohrzange gegenhalten, gegen Verdrehungs-Kräfte und Ausübung von Kräften an das Lenkgetriebe, beim Festziehen einer Spurstange!
Nicht immer. Mein neues Lenkgetriebe (original VW) hatte das nicht. Siehe Bilder.









Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 08.04.2022, 21:51      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Golf IV Variant
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 143
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 21 Danke für 17 Beiträge

Standard

Wenn hier so schön alle Experten zusammen sind: Welches Fett nimmt man für die Zahnstange, wenn man ein Gebrauchtes wieder einbaut?

Und meine Meinung zum Gegenhalten: Wenn die abgeflachte Stelle nicht zu finden ist (ich meine die ist nur auf einer Seite) oder die Manschette drüber is und man nicht ran kommt, dann gehen die 75Nm auch mal so.
C3H8 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu C3H8 für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (11.04.2022)
Alt 11.04.2022, 07:51      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.895
Abgegebene Danke: 2.246
Erhielt 3.748 Danke für 2.833 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von C3H8 Beitrag anzeigen
Welches Fett nimmt man für die Zahnstange, wenn man ein Gebrauchtes wieder einbaut?
Teilenummer: G052168A1


didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
jepai69 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 36 18.11.2020 13:00
HungrigerGolf Werkstatt 19 05.11.2013 23:41
hardy Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 1 10.05.2010 17:23
latenightmen Werkstatt 3 10.02.2010 21:56
WFacky Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 01.06.2008 16:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben