Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.08.2022, 01:31      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Hmm... Bei ausgeschalteter Klima glaube ich, liegt der Sollwert bei ca. 5 bar. Bei eingeschalteter Klima bei 2-3 bar. Der Niederdruck müsste demnach passen.


wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 02:43      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

2bar passt wenn die Klima an ist. In Ruhe steigt der Niederdruck wieder und hd sowie Nd sind nahezu gleich. Kann dir aber aus Erfahrung sagen das du nur anhand der Drücke, auch wenn diese im Sollbereich sind, nicht sagen kannst ob die Anlage ausreichend befüllt ist. Hatte heute erst wieder jemanden bei mir zuhause wo die Anlage gute Drücke gemacht hatten, jedoch nur noch 200gr von 475gr drin waren.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
wiesonich (11.08.2022)
Alt 11.08.2022, 09:57      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Danke, das sind gute Neuigkeiten. Ganz so seltsam scheint das dann ja nicht zu sein, dass trotz guter Niederdrücke Kältemittel fehlt. Hatte schon den Kompressor unter Verdacht, dass der nicht genug Hochdruck macht.

Werde aber in die Werkstatt fahren zum Nachfüllen. Inzwischen habe ich gelesen, dass es keine gute Idee ist, dieses EasyKlima mit Resten von R134a zu mischen. Scheint Butan/Propan zu sein. Aber R134a gemischt mit irgendwas evakuiert so leicht keine Werkstatt mehr. Dann sitzt man damit an, falls wirklich mal etwas kaputt geht und die Anlage geöffnet werden muss, um ein Teil zu erneuern. Ob das eine oder das andere Gas mehr oder weniger gefährlich ist, sei dahingestellt. Zum Testen einer komplett leeren Anlage ok, aber sonst besser nicht.

Werde berichten, was der KlimaService gebracht hat. Wenn ich denn einen Termin bekomme.
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 10:25      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja so ein Misch mach is natürlich nicht so schön, sowas würde ich auch nicht gern in meinem Gerät haben. Was hast du denn für das Zeug bezahlt? So nen Klimacheck kostet doch auch nur 80€ wenn es keine leeranlage ist oder mehr als die Hälfte fehlt.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 11.08.2022, 10:31      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

In einem Anfall von Begeisterung auf Empfehlung eines Bekannten habe ich gleich zwei Buddeln davon gekauft. Hat zusammen knapp 65 Euronen gekostet. Ich hatte ja vermutet, die Anlage sei leer. Wiedermal Leergeld...

Geändert von wiesonich (11.08.2022 um 10:33 Uhr)
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2022, 13:32      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Die Klima kühlt wieder. 400g haben gefehlt. Hochdruck 11,8 bar. Alles dicht.

Edit:
7ml PAG-Öl wurden rausgesogen und wieder eingebracht. 8ml Vorbefüllung.

Gruß und Dank

Geändert von wiesonich (12.08.2022 um 13:38 Uhr)
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 01:59      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sehr gut, was hat dich das gekostet?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 10:01      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

90 Euro. Weil noch was drin war.

Zitat:
Zitat von Gol4er Beitrag anzeigen
(...) nach Undichtigkeit suchen. (Oftmals vorne zwischen Kondensator und Trockner bzw Leitung) (...)
Laut Werkstatt ist die Anlage dicht. Gestern habe ich nach dem Klimaservice zuhause die Innenverkleidungen der Radkästen rausgenommen, um das übliche Biotop dort zu entfernen und neuen Rostschutz aufzubringen. Auf der Beifahrerseite hatte ich dann zufällig die Hochdruckleitung zum Trockner vor Augen. Am Übergang vom Schlauch zum Rohr haftet etwas grünlich schmieriges. Scheint Kontrastmittel zu sein...
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 15:12      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 418 Danke für 373 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von wiesonich Beitrag anzeigen
90 Euro. Weil noch was drin war.



Laut Werkstatt ist die Anlage dicht. Gestern habe ich nach dem Klimaservice zuhause die Innenverkleidungen der Radkästen rausgenommen, um das übliche Biotop dort zu entfernen und neuen Rostschutz aufzubringen. Auf der Beifahrerseite hatte ich dann zufällig die Hochdruckleitung zum Trockner vor Augen. Am Übergang vom Schlauch zum Rohr haftet etwas grünlich schmieriges. Scheint Kontrastmittel zu sein...
Jo, da wirds gerne mal undicht... Hilft nur beizeiten Klima entleeren lassen und die betroffenen Teile + Dichtringe tauschen.
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 23:41      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Wie läuft sowas eigentlich ab, wenn man ein Teil selber tauschen will. Kann man so ohne weiteres in die Werkstatt fahren, die Anlage evakuieren lassen, zuhause in Ruhe die Leitung tauschen (mit neuen Trockner versteht sich) und hinterher wieder in die Werkstatt fahren zum nochmal evakuieren und Neubefüllen? Oder stellen die sich an, von wegen selber dran rumgefummelt? Und lässt sich die Ölmenge dann überhaupt noch sicher ermitteln? Was hängt denn da in der alten Leitung und dem alten Trockner so drin?
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2022, 02:00      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 418 Danke für 373 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von wiesonich Beitrag anzeigen
Wie läuft sowas eigentlich ab, wenn man ein Teil selber tauschen will. Kann man so ohne weiteres in die Werkstatt fahren, die Anlage evakuieren lassen, zuhause in Ruhe die Leitung tauschen (mit neuen Trockner versteht sich) und hinterher wieder in die Werkstatt fahren zum nochmal evakuieren und Neubefüllen? Oder stellen die sich an, von wegen selber dran rumgefummelt? Und lässt sich die Ölmenge dann überhaupt noch sicher ermitteln? Was hängt denn da in der alten Leitung und dem alten Trockner so drin?
Kommt auf die Werkstatt an. Mein Schrauber macht das so für mich. Einfach mal ansprechen.

In den Kompressor kommen 135+-15ml Kompressoröl.
Die Verteilung im Klimakreislauf ist laut VW in etwa:
  • Klimakompressor ca. 50%
  • Kondensator ca. 10%
  • Saugschlauch ca. 10%
  • Verdampfer ca. 20%
  • Trockner ca. 10%

Je nachdem, welche Teile du ersetzt (Trockner auf jeden Fall ersetzen wenn du die Anlage öffnest), also entsprechend Kompressoröl nachfüllen. Aber ganz genau kann es niemand sagen. Ist also eher so auf gut Glück.
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cornerback für den nützlichen Beitrag:
wiesonich (14.08.2022)
Alt 14.08.2022, 12:13      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2010
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 286
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

Standard

Zahlst du für das Neubefüllen nach dem Teiletausch das gesamte Kühlmittel als Leeranlage oder erhälst du sozusagen dein altes Kühlmittel wieder zurück? Kann mir vorstellen, dass die Werkstätten bei einer Leeranlage ordentlich zulangen.

Wäre noch interessant zu wissen, woher das Öl kommt, das beim Evakuieren mit rausgesaugt wird. Meine 7ml entsprechen etwa 5% der Gesamtmenge von 135ml. Macht VW evtl. eine Angabe, wie viel Öl beim Evakuieren üblicherweise mit abgesaugt wird? Könnte mir vorstellen, dass es da einen Zusammenhang zur vorhandenen Ölmenge im System gibt.

Vielleicht wäre es sinnvoll, mit dem Tausch der Leitung den Kompressor auszubauen und die Ölmenge im Kompressor auf die Sollmenge hin zu kontrollieren. Müssten jetzt ja 60-75ml drin sein.

Geändert von wiesonich (14.08.2022 um 14:40 Uhr)
wiesonich ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2022, 20:02      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die abgesaugte Ölmenge wird wie schon geschrieben wieder eingefüllt und je nach Einstellung kommen meistens 5ml on top. Sprech mit deiner Werkstatt ob die deine Anlage absaugen und dir keine neues Kältemittel berechnen. Die fehlende Ölmenge von deinem defekten Schlauch kannst du eigentlich vernachlässigen. Ich würde einfach 20ml Öl einfüllen wenn du den Trockner mit ersetzt.


1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
wiesonich (15.08.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alku1 Golf4 15 11.05.2016 19:09
schwarzer-gti Werkstatt 37 22.08.2014 16:28
HungrigerGolf Werkstatt 2 22.07.2013 22:28
VWPaddx Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 21 26.08.2010 21:49
dennis-vw Werkstatt 28 06.08.2010 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben