Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.11.2022, 17:42
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.745
Abgegebene Danke: 713
Erhielt 700 Danke für 594 Beiträge

Standard Gewinde Führungsbolzen Radlagergehäuse FS III in Stand setzen

Irgendwann hatt ich beim Radlagergehäuse 1J0407255AJ (1J0407256AJ) den Führungsbolzen 251615219 schief angesetzt und damit das Gewinde vergnaddelt. Als ich zuletzt das Spritzschutzblech erneuerte, gab das Gewinde nach.

Das Radlagergehäuse vorne ersetzen ist recht aufwändig, nicht zufällig gibt es das BGS Reparaturset 148, enthalten ist das Einschlag Ersatzgewinde Artikel-Nr. 148-1:
https://www.bgstechnic.com/de/catalo...458700/page/51

Video der Anwendung:

Um das Reparaturset zu sparen, habe ich nur das Einschlag Ersatzgewinde 148-1 einmal bestellt.

Allerdings muss das beschädigte M9x1,25 Gewinde präzise zentriert werden auf 91 mm Abstand zum zweiten Führungsbolzen. Um nach und nach das Loch zentriert und von Hand so senkrecht wie möglich aufzubohren habe ich vier HSS Bohrer besorgt (ein paar davon sind später noch zum Schneiden von Regelgewinden geeignet):
- 9 mm
- 9,5 mm
- 10,2 mm
- 10,9 mm (Größe des originalen selbst zentrierenden Stufenbohrers des BGS Sets)

Ich bin so vorgegangen:
1.) Außenseitig die Auflagefläche für den Flansch mit Kupferdichtring blank und eben feilen.
2.) das defekte Gewinde mit Schlüssel-Rundfeile geringfügig glätten
3.) Führungsbolzen von außen ansetzen und ringsum Zentriermarkierung mit Edding anbringen
4.) parallel zur unteren Auflagefläche der Bremsklötze am Radlagergehäude gefühlvoll senkrecht mit allen vier Bohrergrößen das Loch nacheinander aufbohren, dabei regelmäßig ölen.
5.) Das Loch mit dem 10,9 mm Bohrer noch ein Mü erweitern/polieren.
6.) mit einem kleinen Hammer das Einschlaggewinde vorsichtig eintreiben ohne zu verkanten.
7.) Führungsbolzen ersetzen falls dessen Gewinde beschädigt ist.

Dieses Vorgehen funktionierte sehr gut, das aufgebohrte Loch lag genau zentriert in dem mit Edding angezeichneten Kreis des 12 mm Führungsbolzendurchmessers. Auch ließ sich der Bremssattel mit dem neuen Gewinde problemlos installieren.

Einfach so zu versuchen, das Loch freihändig mit einem 10,9 mm Bohrer aufzubohren kann wahrscheinlich sehr leicht dazu führen, dass man kein senkrechtes oder zentriertes Loch erhält, was den Betrieb der Vorderbremse beeinträchtigen könnte.

Allerdings ist das original BGS Reparaturset oder eine Noname Version mit 30 € auch nicht so teuer, wenn man öfter Gewinde beschädigt an der FS III Bremse, lohnt sich schnell die Anschaffung...



Geändert von Omega (22.11.2022 um 20:47 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2022, 20:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.272
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 678 Danke für 584 Beiträge

Standard

Das verlinkte Video zeigt das in standsetzen eines Bremmssattels.
Aber trotzdem Danke für den Hinweis. Hatte auch mal das Problem hab dann allerdings auf 288er Bremse umgebaut daher hatte sich das erledigt.

Geändert von vwbastler (22.11.2022 um 20:33 Uhr)
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Omega (22.11.2022)
Alt 22.11.2022, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.745
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 713
Erhielt 700 Danke für 594 Beiträge

Standard

Hab's korrigiert.

Helicoil hätte sicher auch funktioniert.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2022, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.272
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 678 Danke für 584 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen

Helicoil hätte sicher auch funktioniert.
Hätte es zu 100% aber ich wollte eh die größere Bremse haben von daher ....
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2022, 21:10      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.787
Abgegebene Danke: 114
Erhielt 5.711 Danke für 3.835 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Hab's korrigiert.

Helicoil hätte sicher auch funktioniert.
Der Koffer is super, hab ich auch in der Halle liegen

Helicoil geht nur bedingt, weil es kein Sackloch ist.
Beim anziehen kann der Helicoil sich raus ziehen, verformen.

Spätestens bei der nächsten Demontage, ist der Helicoil dann problematisch.

Der Einsatz mit Bund, der auf Anschlag geht ist sicherer.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Omega (22.11.2022), vwbastler (22.11.2022)

Werbung


Alt 23.11.2022, 09:09      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,2
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 479
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 210 Danke für 153 Beiträge

Standard

Hab ich ebenfalls schon verbaut weil der Vorbesitzer das Gewinde total verhunzt hatte.
Helicoil hatte ich auch überleg, die Bolzen haben aber, ich meine es wäre M9 oder so.. war auf jeden Fall kein 0815 Gewinde.
Hält, passt und funktioniert

Mfg
bnitram


bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schnipa Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 22.11.2022 17:59
schmiddi Werkstatt 26 29.06.2013 23:16
Canuma Interieur 2 26.09.2010 23:48
bluex Motortuning 53 01.02.2009 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben