Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.12.2013, 12:04
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von asaphalt
 
Registriert seit: 23.02.2012
Golf 4
Ort: Niederösterreich
Motor: 1.9 AGR 66KW/90PS 10/97 - 09/02
Beiträge: 247
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

Standard Lenkrad steht nach Achsvermessung schief.

Hallo Leute!

Hab zwar schon gesucht, aber nichts treffendes zu meinem Problem gefunden.
Habe vor ca. einem Monat die Spur einstellen lassen beim ARBÖ - wie der ADAC in Deutschland - und der Mitarbeiter meinte, dass sich das schiefe Lenkrad nicht vermeiden ließe.
Okay, zu Beginn dachte ich mir besser ein schiefes Lenkrad, als eine falsche Spur.
So weit so gut. Aber seit gestern nervt es dann doch ziemlich...
Mein Frage nun, lässt es sich wirklich nicht vermeiden? Oder kann man da irgendwas tun?

Danke schon mal für eure Antworten

Gruß
Asaphalt


asaphalt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 12:17      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Feinstauberzeuger
 
Benutzerbild von jaganot
 
Registriert seit: 04.03.2010
TüЯbö-Di3s3l-Wi3s3L
Ort: Zentrum der Macht
Verbrauch: ca. 6L ColaBier. Je nach Laune :-)
Beiträge: 6.210
Abgegebene Danke: 218
Erhielt 795 Danke für 634 Beiträge

Standard

Klar lässt sich das vermeiden. Erst wird das Lenkrad gerade gestellt und dann danach die Spur.

Hast du nen Regensensor? Hatte bei mir mal das Problem das beim Spureinstellen das der Sensor eingeschalten war, also der Hebel am Lenrad auf Position 1 anstatt 0 und danach wurde das Lekrad festgestellt. Demzufolge stand bei mir das Kenkrad auch schief...


Ansonsten, wen die Spurstangen sich verstellen lassen, lässt sich def. alles genau einstellen...
jaganot ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 12:20      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bei einigen wird das Lenkrad mit ner Wasserwage gradegestellt, dann sollte der Untergrund aber auch grade sein also mit schiefen Lenkrad nach der Achsvermessung is Pfusch
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
Skier (25.12.2013)
Alt 23.12.2013, 12:28      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
mannix
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Golf IV TDI
Ort: Eifel
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Da war wohl einer am Start der absolut keinen Plan hat !!!
mannix ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mannix für den nützlichen Beitrag:
Skier (25.12.2013)
Alt 23.12.2013, 15:19      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.961
Abgegebene Danke: 2.300
Erhielt 3.809 Danke für 2.867 Beiträge

Standard

Würde mir einer bei der Spureinstellung verzapfen, dass das Lenkrad schief stehen MUSS, würd ich den erstmal umfahren
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
cl4w (24.12.2013)
Alt 23.12.2013, 21:08      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kris1337
 
Registriert seit: 24.09.2012
VW Golf 4 1.9 TDI GTI
Ort: Bad Freienwalde
Verbrauch: -
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.111
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Was denn das für ein Quatsch... Wir machen in der Woche 4-5 achsvermessungen... Und achten akribische dadrauf, dass das Lenkrad Grade ist... Das Lenkrad wir bei der Achsvermessung justiert somit wir das schiefstehen vermeiden...

Da müssen die Leute die bei dir die Achsvermessung gemacht haben eindeutig ran...
Kris1337 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 21:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 418 Danke für 373 Beiträge

Standard

Mach den Typen richtig lang der das verzapft hat Bei uns umme Ecke wird das millimetergenau mit ner Wasserwaage eingestellt!
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 23:14      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HungrigerGolf
 
Registriert seit: 25.03.2012
Golf Variant Edition
Ort: Hamburg SouthSide
Hamburg
Verbrauch: Acht Cola Acht Bier
Beiträge: 1.838
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 104 Danke für 95 Beiträge

Standard

so kenn ich das auch,wasserwaage ans lenkrad,hinterher steht das lenkrad grade....dann kannst freihändig fahren
HungrigerGolf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 00:34      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von marc0401
 
Registriert seit: 03.01.2012
Golf IV
Ort: Radevormwald
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 38 Danke für 34 Beiträge

Ebayname von marc0401: marcg41
Standard

Habe das Problem bei mir auch, allerdings hab ich bei mir nen Gewinde verbaut. Wurde mir auch gesagt, das sich durch das Gewinde sich das nicht 100 Prozentig gerade einstellen lässt. Also meiner zieht etwas nach links.

Soll daran liegen das der Sturz nicht richtig stimmt, also auf beiden Seiten etwas Unterschied hat. Habe mir dann mal das Vermessungsprotokoll angeschaut und es waren vom Sturz her auch auf beiden Seiten verschiedene Werte. Bei meinem Fahrwerk kann man den Sturz auch nicht korrigieren.

Spur stimmt aber trotzdem, aber bei nem OEM Fahrwerk MUSS es 100 prozentig gerade stehen
marc0401 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 01:06      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
1,8turbo
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.437
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 1.920 Danke für 1.713 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Man kann die Sturzwerte aber in etwa vermitteln/korrigieren nur sind dazu die meisten zu faul. Ist bei der VAG Mehrlenkerachse genau das gleiche mit der Vorspurkuve, sind die meisten auch zu faul das richtig zu machen
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 01:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von marc0401
 
Registriert seit: 03.01.2012
Golf IV
Ort: Radevormwald
Verbrauch: 8,5
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 38 Danke für 34 Beiträge

Ebayname von marc0401: marcg41
Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Man kann die Sturzwerte aber in etwa vermitteln/korrigieren nur sind dazu die meisten zu faul. Ist bei der VAG Mehrlenkerachse genau das gleiche mit der Vorspurkuve, sind die meisten auch zu faul das richtig zu machen
Das stimmt Hätte ich ne Vermessungsbühne zur Verfügung gehabt hätte ich das auch selbst gemacht.
marc0401 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 08:16      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 18.096
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 5.910 Danke für 3.922 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von marc0401 Beitrag anzeigen
Habe das Problem bei mir auch, allerdings hab ich bei mir nen Gewinde verbaut. Wurde mir auch gesagt, das sich durch das Gewinde sich das nicht 100 Prozentig gerade einstellen lässt. Also meiner zieht etwas nach links.

Soll daran liegen das der Sturz nicht richtig stimmt, also auf beiden Seiten etwas Unterschied hat. Habe mir dann mal das Vermessungsprotokoll angeschaut und es waren vom Sturz her auch auf beiden Seiten verschiedene Werte. Bei meinem Fahrwerk kann man den Sturz auch nicht korrigieren.

Spur stimmt aber trotzdem, aber bei nem OEM Fahrwerk MUSS es 100 prozentig gerade stehen
Wer sagt sowas ?

Bei nem Gewinde steht das Lenkrad ebenfalls 100% gerade wenn korrekt verwessen wurde.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (25.12.2013), HungrigerGolf (26.12.2013)
Alt 24.12.2013, 12:24      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 418 Danke für 373 Beiträge

Standard

Lenkradstellung hängt von der Einstellung der spurstangen ab. Wenn die korrekt ist, ist der sturz egal...
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 14:09      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Feinstauberzeuger
 
Benutzerbild von jaganot
 
Registriert seit: 04.03.2010
TüЯbö-Di3s3l-Wi3s3L
Ort: Zentrum der Macht
Verbrauch: ca. 6L ColaBier. Je nach Laune :-)
Beiträge: 6.210
Abgegebene Danke: 218
Erhielt 795 Danke für 634 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Cornerback Beitrag anzeigen
Lenkradstellung hängt von der Einstellung der spurstangen ab. Wenn die korrekt ist, ist der sturz egal...
Ändert sich der Sturz, ändert sich auch die Spur. Das ist auch einer der Gründe warum ne Achsvermessung gemacht werden muß nach dem Fahrwerkseinbau...
jaganot ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 15:09      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 418 Danke für 373 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jaganot Beitrag anzeigen
Ändert sich der Sturz, ändert sich auch die Spur. Das ist auch einer der Gründe warum ne Achsvermessung gemacht werden muß nach dem Fahrwerkseinbau...
und da reicht es trotzdem, wenn man dann die spurstangen einstellt, damit das lenkrad grade ist...
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2013, 15:13      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von P.atty
 
Registriert seit: 30.09.2012
Skoda Octavia 1U2
Ort: Bonn
SU
Verbrauch: 7
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 634
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 56 Danke für 46 Beiträge

Standard

Bei mir steht am Octavia auch seit Kauf das Lenkrad leicht schief, nervt mich seit je her. Da sich die Reifen aber gleichmäßig abfahren vermute ich, der wurde auch schonmal eingestellt, aber anscheinend auch mit schrägen Lenkrad. Da gerade auch ein Querlenker dem Ende zugeht könnte ich da mal einen Abwasch machen...
Wen können denn die Leute hier empfehlen, deren Lenkrad nach dem Vermessen gerade stand?
P.atty ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2013, 15:57      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Flexweg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2013
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wenn ich das hier lese kriege ich das K....en.Lenkrad muss Grade sein , OK aber nur wenn das Fahrzeug technisch einwandfrei ist und selbst dann muss es nicht grade werden.Ein Gumilager weicher und es past schon nicht mehr.Reifen können das Fahrzeug auch beeinflussen in dem es dann zu seite zieht oder Lenkrad schief steht.Ich habe schon viele erlebt wo es dann besser war als mann die Räder von einer seite zu anderen Probeweise getauscht hat.Es geht halt nicht immer 100%ig.
Mfg
Flexweg ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 25.12.2013, 17:25      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LeeTeN
 
Registriert seit: 27.05.2011
Leon Cupra4TDI
Ort: NRW
Verbrauch: 6 l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 202 Danke für 168 Beiträge

Standard

Hatt ich bei mir auch mal..brandneue Conti gummis draufgezogen und achsvermessung machen lassen..Wagen zog nach links..achsvermessung am nächsten Tag kontrollieren lassen und alle Werte waren TOP..gummis die Seiten gewechselt, die ziehrichtung ist mitgewandert..
LeeTeN ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2013, 17:29      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Razor00014
 
Registriert seit: 19.12.2010
Golf 4
Ort: NRW
Verbrauch: ~9l
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 303
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Razor00014 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich hatte letzdens erst Probleme damit.
War bei ner Vermessung und danach war es immernoch schief.

Drauf angesprochen und die haben direkt nochmal eine gemacht (da sie Probleme mit der Sonne und den Sensoren hatten, könnte es daran liegen)

Losgefahren.. wieder schief (Andere Richtung)
Ich angerufen.. kein Thema, am Tag darauf nochmal dahin.

Meister hat geschaut, Probegefahren und bei Ihm war es ebenfalls schief
Dann hat er genauer gesucht und hat eine kleine Delle/Schlag in der Stahlfelge gefunden.
Er meinte es könnte daran liegen, ich soll das Ersatzrad mal holen fahren.

Dann haben sie die Reifen kostenlos gewechselt und nochmal vermessen.
ALLES PASST JETZT!!!

Der Kollege hatte die Delle nicht gesehen und ich selbst wusste davon nichts.

Ende vom Lied: 50€ + 10€ in die KaffeDose 3 Vermessungen und Reifenwechsel
Razor00014 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2013, 17:42      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LeeTeN
 
Registriert seit: 27.05.2011
Leon Cupra4TDI
Ort: NRW
Verbrauch: 6 l
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 2.492
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 202 Danke für 168 Beiträge

Standard

Kann man mal sehen..diese felgenschlag Kompensation ist also Doch net so der bringer..oda die hatten einfach keine


LeeTeN ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mopsin Werkstatt 6 09.08.2011 16:03
v8power Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 03.08.2011 19:27
H2SO4 Werkstatt 10 15.06.2011 12:14
MOEFRIDA Golf4 4 30.10.2008 20:45
WFacky Werkstatt 6 10.06.2006 01:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben