Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 24.01.2022, 10:41      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Frag das deinen Prüfer
Da gibts solche Unterschiede , je nach Person als auch nach Bundesland etc

Ich weiß bei meinen wäre es kein Thema aber das kann ja da oben ganz anders sein

Oder du trägst halt nix ein wie zuvor geschrieben
Naja sollte schon alles rechtlich korrekt ablaufen, auch wegen ABE, Versicherung etc .

Ich erkundige mich mal, bevor ich alles wieder umbauen darf.


DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 15:40      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
CC??
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2020
VW Golf 4 Variant LPG Lovato
Ort: Derzeit "westlich von Aachen"
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Und da beim Schalter mit dem gleichen Motor der Verbrauch niedriger ist, sollte da das Abgasverhalten nicht ggf eher besser sein? Oder ist das ein naiver Rückschluß eines technischen Laien?
Gruss CC??
CC?? ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 15:47      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Soo. Hab mit dem zuständigen Tüv telefoniert. Werde ihm Fahrzeugdaten und Papiere zusenden und er checkt das für mich.

Wenn alles passt dann werde ich im Frühjahr das Projekt hier mit Bildern posten.

Habe mal grad nachgeschaut.. im Automatik-Golf sind die Bohrungen für Kupplungspedalleitungen in der Spritzwand vorhanden.

Geändert von DGAZ2011 (24.01.2022 um 16:00 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 15:51      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.157
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 639 Danke für 551 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Na bei meinem.ist doch die Ganganzeige bzw. Fahrstufenanzeige vom Automatikgetriebe integriert. Die ist ja dann nutzlos.
Wenn du den Tacho wo unten nur die LCD Anzeige für das Getriebe ist hast du natürlich recht.
Beim FIS egal ob klein oder groß reicht das Steuergerät raus zu nehmen und den Gateway neu zu codieren dann passt es wieder.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 16:04      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Wenn du den Tacho wo unten nur die LCD Anzeige für das Getriebe ist hast du natürlich recht.
Beim FIS egal ob klein oder groß reicht das Steuergerät raus zu nehmen und den Gateway neu zu codieren dann passt es wieder.
Ist nur das kleine Display für Fahrstufenanzeige.

Jemand noch ne Idee, was getauscht werden muss?

Servoleitungen hab ich des Öfteren schon gelesen.

Wie sieht's eigentlich mit dem rechten Motor- bzw. Getriebelager aus?
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 21:06      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.763
Abgegebene Danke: 1.360
Erhielt 568 Danke für 506 Beiträge

Standard

Wie gesagt ich denk irgendwelche Leitungen oder Getriebe Halter das ist bei So nem Umbau pillepalle… hast doch eh den Spender da …. „Sehende Arbeit“

Alter Motor mit Getriebe raus, alles angucken und umbauen dann passt das schon
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2022, 00:00      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Hab mir mal die Pedalerie angeschaut. Das wird ja wirklich das kleinste Problem sein.

Ich fass mal zusammen, was ich bis jetzt definitiv wechseln bzw. neu machen muss.

Getriebe mit seinen Antriebswellen (hierbei die Gelegenheit nutzen und Simmeringe + Getriebeöl wechseln).
-Kupplungssatz (Kupplung, Schwungscheibe ausm Spendergolf, neuer Geber+Nehmerzylinder, Leitung zwischen den beiden Komponenten, Schlauch vom Bremsflüssigkeits-Vorratsbehälter zum Geberzylinder).

-Wie schon erwähnt zumindest das Kupplungspedal + Kupplungsschalter).

Elektrik:

-Kombiinstrument: Wie ist das eigentlich mit dem Anlernen ans MSG und dem KM-Stand?

-Kabelbaum abändern: Stecker für Automatikgetriebe-Steuergerät blind legen.

-Leitung für Rückwärtsgangschalter am Getriebe

-Eventuell Motorlager rechts

Schaltbetätigung + Gestänge (wird vom Spender übernommen).

Frage: Wie sieht es mit dem Zündschloss aus? Beim Automatik ist da doch die Sperre bei eingelegter Fahrstufe integriert.


Ich finde bisher hält sich alles in Grenzen, aber auch nur, weil vieles vom Teilespender übernommen werden kann. Andernfalls würde sich das tatsächlich kaum lohnen.

Hab aber richtig Lust auf das Projekt. Da kann man sich doch mal selber beweisen, dass man auch solche Dinge irgendwie meistern kann und nach der ganzen Arbeit volle Kontrolle über den kleinen 1.6er Motor hat.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2022, 01:02      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.763
Abgegebene Danke: 1.360
Erhielt 568 Danke für 506 Beiträge

Standard

Den kabelbaum aus dem Spender übernehmen
Das zu adaptieren da wirst du doch verrückt
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2022, 04:38      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Den kabelbaum aus dem Spender übernehmen
Das zu adaptieren da wirst du doch verrückt
Das wird denke ich nicht funktionieren, da das Spenderfahrzeug einen anderen Motor (AZD) hat und Baujahr 2001 ist. Der Automatik-Golf ist Baujahr 99.

Ich denke da wird der Kabelbaum nicht identisch sein.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2022, 12:08      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

So. Gibt Neuigkeiten. Der TÜV hat meinem Vorhaben zugestimmt. Zu machen wären dort dann:

Probefahrt/Abnahme
Hauptuntersuchung (ist bei meinem sowieso bald fällig)
-Eintragung
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2022, 14:30      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von www.der-bora.de
 
Registriert seit: 31.08.2007
Bora Coupe / T5 2,5TDI
Ort: Jagel
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 6.117
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 250 Danke für 207 Beiträge

www.der-bora.de eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

umbau ist problemlos machbar weder von der technischen noch von der eintraggunsseite gibt es da probleme
www.der-bora.de ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 11:30      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Frage zu Motorsteuergerät/Kombiinstrument:

Aktuell sind im Automatik-Golf folgende Teilenummern verbaut:

Motorsteuergerät: 06A 906 019 AS
Kombiinstrument: 1J0 919 861 E

Habe auf Ebay ein Paket aus folgenden zusemmengehörenden Komponenten gefunden (inkl. Zündschloss):

Motorsteuergerät: 06A 916 019 AK
Kombiinstrument: 1J0 919 861 D
Teile sind ebenfalls von Baujahr 99.
Wäre das beim Umbau auf ERT-Getriebe kompatibel?

Weitere Frage:

Wenn ich das ERT-Getriebe am AKL Motor anflanschen will, muss ich dann die Schrauben vom ERT Getriebe übernehmen oder wie ist das. Momentan hängt ERT ja am AZD Motor.

Geändert von DGAZ2011 (18.02.2022 um 11:38 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 15:51      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.763
Abgegebene Danke: 1.360
Erhielt 568 Danke für 506 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Frage zu Motorsteuergerät/Kombiinstrument:

Aktuell sind im Automatik-Golf folgende Teilenummern verbaut:

Motorsteuergerät: 06A 906 019 AS
Kombiinstrument: 1J0 919 861 E

Habe auf Ebay ein Paket aus folgenden zusemmengehörenden Komponenten gefunden (inkl. Zündschloss):

Motorsteuergerät: 06A 916 019 AK
Kombiinstrument: 1J0 919 861 D
Teile sind ebenfalls von Baujahr 99.
Wäre das beim Umbau auf ERT-Getriebe kompatibel?

Weitere Frage:

Wenn ich das ERT-Getriebe am AKL Motor anflanschen will, muss ich dann die Schrauben vom ERT Getriebe übernehmen oder wie ist das. Momentan hängt ERT ja am AZD Motor.
Warum musst du denn ein anderes Steuergerät und ein anderes KI montieren ? Das ist doch gar nicht unbedingt nötig. STG kann man codieren und KI siehe unser langer KI Anpassungsthread.

Das Flanschbild Motor / Getriebe ist meines Wissens nach gleich und auch die Schrauben.

Häng dich nicht an so Details auf, reiss Motor und Getriebe raus und bau um
Den Rest siehst du dann schon.

Was ich nicht weiss ist ob beim Automatikmotor evtl. ein Pilotlager zur Führung der Getriebewelle nachgerüstet werden muss. Kannst ja mal im Ersatzteilekatalog nachschauen. Bei älteren BMW Motoren musste ich das bei Umbau von Automatik auf Schaltung öfters machen.
Kann aber sein dass das beim G4 mit Quermotor gar nicht der Fall ist, wenn der gar kein Führungslager hat.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 17:24      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Warum musst du denn ein anderes Steuergerät und ein anderes KI montieren ? Das ist doch gar nicht unbedingt nötig. STG kann man codieren und KI siehe unser langer KI Anpassungsthread.

Das Flanschbild Motor / Getriebe ist meines Wissens nach gleich und auch die Schrauben.

Häng dich nicht an so Details auf, reiss Motor und Getriebe raus und bau um
Den Rest siehst du dann schon.

Was ich nicht weiss ist ob beim Automatikmotor evtl. ein Pilotlager zur Führung der Getriebewelle nachgerüstet werden muss. Kannst ja mal im Ersatzteilekatalog nachschauen. Bei älteren BMW Motoren musste ich das bei Umbau von Automatik auf Schaltung öfters machen.
Kann aber sein dass das beim G4 mit Quermotor gar nicht der Fall ist, wenn der gar kein Führungslager hat.

Beim Kombiinstrument vom Golf mit Automatikgetriebe ist doch das Display für die Ganganzeige verbaut. Was passiert denn mit der, wenn kein Automatikgetriebe mehr verbaut ist?

Was passiert mit dem Anschluss am Motorsteuergerät für das Getriebesteuergerät?

Wie sieht's mit dem Zündschloss aus? Beim Automatikgetriebe-Golf ist doch ein anderes verbaut.


Ich finde, dass grad die Details wichtig sind und es eben keine "sehende Arbeit" ist. Rückfahrlichtschalter, Kabelbaum..
Nirgends findet man gescheite Informationen dazu.

Muss die Kupplung vom AZD Motor oder vom AKL Motor verbaut werden.. alles Fragen, auf die es keine Antwort gibt.

Spenderfahrzeug ist ja vorhanden, aber ich muss auch wissen, was umgebaut werden muss. Das Spenderfahrzeug hat Can-Bus, da Baujahr 2001, der AKL hat weder Can-Bus, noch Motorkontrollleuchte oder sonstwas. Inwieweit die Teile übernommen werden können entzieht sich meinen Kenntnissen.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 18:59      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.157
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 639 Danke für 551 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Beim Kombiinstrument vom Golf mit Automatikgetriebe ist doch das Display für die Ganganzeige verbaut. Was passiert denn mit der, wenn kein Automatikgetriebe mehr verbaut ist?
Gateway neu codieren dann ist die Anzeige weg. Außer du hast den Tacho mit dem LCD Display unten. Das zeigt dann nur nix mehr an. Allerdings weiß ich nicht ob das beim 919 Tacho so funktioniert?

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Was passiert mit dem Anschluss am Motorsteuergerät für das Getriebesteuergerät?
lässt du Tot liegen. Im Idealfall besorgst du dir nen neuen Motorkabelbaum.


Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Wie sieht's mit dem Zündschloss aus? Beim Automatikgetriebe-Golf ist doch ein anderes verbaut.
Bowdenzug rausbauen und alles ist Chic



Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Muss die Kupplung vom AZD Motor oder vom AKL Motor verbaut werden.. alles Fragen, auf die es keine Antwort gibt.

Spenderfahrzeug ist ja vorhanden, aber ich muss auch wissen, was umgebaut werden muss. Das Spenderfahrzeug hat Can-Bus, da Baujahr 2001, der AKL hat weder Can-Bus, noch Motorkontrollleuchte oder sonstwas. Inwieweit die Teile übernommen werden können entzieht sich meinen Kenntnissen.
Kupplung muss zum Getriebe passen. Also nimmst du die vom Spender. Can Bus ist schon etwas kniffliger. Da solltest du entweder neue Kabel nachziehen aber dann passt auch dein MSTG nicht und du brauchst ein neues mit Can Bus, allerdings hast du dann das nächste Problem mit dem Airbag und dem ABS. Hier brauchst du auch andere Steuergeräte und musst Can Bus nachrüsten. Oder du baust alles um wie ich es gemacht hab aber ich sag dir gleich das ist eine Scheiß Arbeit weil da kommt eins zum nächsten.

Geändert von vwbastler (18.02.2022 um 19:01 Uhr)
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 19:13      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Gateway neu codieren dann ist die Anzeige weg. Außer du hast den Tacho mit dem LCD Display unten. Das zeigt dann nur nix mehr an. Allerdings weiß ich nicht ob das beim 919 Tacho so funktioniert?

lässt du Tot liegen. Im Idealfall besorgst du dir nen neuen Motorkabelbaum.




Bowdenzug rausbauen und alles ist Chic





Kupplung muss zum Getriebe passen. Also nimmst du die vom Spender. Can Bus ist schon etwas kniffliger. Da solltest du entweder neue Kabel nachziehen aber dann passt auch dein MSTG nicht und du brauchst ein neues mit Can Bus, allerdings hast du dann das nächste Problem mit dem Airbag und dem ABS. Hier brauchst du auch andere Steuergeräte und musst Can Bus nachrüsten. Oder du baust alles um wie ich es gemacht hab aber ich sag dir gleich das ist eine Scheiß Arbeit weil da kommt eins zum nächsten.
Ist der Tacho mit dem kleinen Display unten.

Deswegen mein Gedanke mit passendem MSG, Tacho und Zündschloss von Ebay. Da ist alles aufeinander codiert und vom Schalter.

Okay also ERT-Getriebe mit zugehöriger Kupplung, Schwungscheibe vom AZD und Anbauteilen am AKL anflanschen, Schaltgestänge umbauen und dann passt das?

Die Arbeit an sich finde ich eigentlich noch überschaubar, nur bedarf es gründlicher Planung, damit beim Umbau alle Teile vorhanden sind und passen und der Golf nicht wochenlang stillsteht.

Geändert von DGAZ2011 (18.02.2022 um 19:17 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 20:01      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.157
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 639 Danke für 551 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen

Die Arbeit an sich finde ich eigentlich noch überschaubar, nur bedarf es gründlicher Planung, damit beim Umbau alle Teile vorhanden sind und passen und der Golf nicht wochenlang stillsteht.
Das Hauptproblem wird der fehlende Can Bus sein. Da solltest du schon wissen was du machst! Mechanisch ist das alles kein Ding. Desweiteren kann man da nicht alles planen. Hatte genau wie du gedacht, blöd war nur das es beim 4er einige Änderungen an der Karosse gab und demzufolge nichts mehr gepasst hat.

z.B. Der ABS Block sitzt an einer anderen Stelle im MJ 2003 als im MJ 2000 daher paste der Kabelbaum und die Bremsleitungen nicht mehr.

Geändert von vwbastler (18.02.2022 um 20:05 Uhr)
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 20:20      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Das Hauptproblem wird der fehlende Can Bus sein. Da solltest du schon wissen was du machst! Mechanisch ist das alles kein Ding. Desweiteren kann man da nicht alles planen. Hatte genau wie du gedacht, blöd war nur das es beim 4er einige Änderungen an der Karosse gab und demzufolge nichts mehr gepasst hat.

z.B. Der ABS Block sitzt an einer anderen Stelle im MJ 2003 als im MJ 2000 daher paste der Kabelbaum und die Bremsleitungen nicht mehr.
Wenn ich aber eoch ein MSG/KI vom selben Baujahr, sprich 1999, kaufe, dann brauch ich doch keinen Can-Bus. Und auch keine Anpassung Kombiinstrument-> MSG

ABS-Block sitzt bei meinen 2 Gölfen an der selben Stelle. Sogar die Bohrung für die Kupplungsbetätigung in der Spritzwand ist am Automatik-Golf vorhanden.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2022, 20:32      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant ex APF jetzt ATD, Golf 3 Cabrio AFN, Golf 2 2E, Golf 3 Variant ALE, Audi A2
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 3.157
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 639 Danke für 551 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Wenn ich aber eoch ein MSG/KI vom selben Baujahr, sprich 1999, kaufe, dann brauch ich doch keinen Can-Bus. Und auch keine Anpassung Kombiinstrument-> MSG
Theoretich ja. Praktisch K.A. ob da nicht schon Unterschiede sind. Can Bus kann man nicht unbedigt am MJ fest machen ( wenn dann an der TN.) und wenn du schon einen Spender hast, wieviel Geld willst du noch in einem 1.6er Kackmotor versenken????
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.02.2022, 22:03      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 321
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Theoretich ja. Praktisch K.A. ob da nicht schon Unterschiede sind. Can Bus kann man nicht unbedigt am MJ fest machen ( wenn dann an der TN.) und wenn du schon einen Spender hast, wieviel Geld willst du noch in einem 1.6er Kackmotor versenken????
Das MSG, dass ich gefunden hab, hat ebenfalls kein Can-Bus. Und wieviel Geld ich in den "Kackmotor" noch stecken will, ist doch meine Sache. Denkst du mit solchen Antworten hilfst du hier weiter? Mein Geld, mein Auto und mein Kackmotor. Im übrigen ist der AKL ne robuste 1.6er Maschine, im Gegensatz zu dem AZD-Müll, mit dem ich ständig Probleme hatte (AGR-Ventil, extremer Ölverbrauch, verzögerte Gasannahme, Vorkat, der sich auflöst). All diese Probleme hat der AKL in der Form nicht. Soll ich mir jetzt ein anderes Auto kaufen, nur weil ich wventuell ein paar Neuteile für einen Motor brauche, der absolut keinen Ölverbrauch hat, erst 120000 km gelaufen hat und die Karosserie vom Auto rostfrei ist und meine Wunschfarbe hat?

Über die Wirtschaftlichkeit des Umbaus bin ich mir im Klaren, nur soll das hier nicht das Thema sein.

Ich werde es künftig sein lassen in dieses Forum zu schreiben, denn auf diese Art von "Hilfe" kann ich verzichten.



Geändert von DGAZ2011 (18.02.2022 um 22:05 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kmrlange Werkstatt 1 08.01.2022 21:05
Revell Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 26 08.07.2016 20:12
ObadDone Golf4 0 18.08.2015 21:36
hechtmichel Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 18.08.2014 16:34
autofreak Motortuning 11 21.04.2012 23:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben