Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.04.2021, 16:40      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

okay, ich baue die Nockenwelle im ausgebauten Zylinderkopf ein. ich ziehe mir morgen mal die Reparaturleitfäden und wenn ich noch Fragen habe dann frage ich einfach.


päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 13:47      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.338
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 279 Danke für 238 Beiträge

Standard

Ich habe mir die vorgeschriebenen neu zu nehmenden:
Verschraubungen (zumeist Dehnschrauben) und Muttern
vom AHW-Shop.de (zusammen mit anderen Ersatzteilen) zuschicken lassen!

Geändert von Flying (02.05.2021 um 17:18 Uhr)
Flying ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 23:08      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Teile bekommst bei VW, Infos ausm Handbuch

Wenn was unklar ist -> Fragen...

Ansonsten GUTES GELINGEN!
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2021, 16:03      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hallo Leute, ich war gestern faul und hatte noch so einiges andere zutun. Ja habe alle fehlenden Schrauben und Muttern von VW geholt. Die Bolzen vom Krümmer zum Flexrohr sowie die zum Kopf habe ich bei diesem Oldtimerfritzen geholt. Nur die 8 Muttern davon bei VW. Da klaffen auch die Preise ordentlich auseinander. Wenn man mal paar Schrauben oder Muttern braucht kein Thema aber ich habe alle Schrauben und Muttern ersetzt. Die Hälfte halt über alternative Bezugsquellen.

Bis grade habe ich alles sauber gemacht, Ventile eingeschliffen, Schaftfichtungen gewechselt, Kolbenringe montiert, Krümmer wieder dran usw. Mal sehen wieviel Lust ich nach meinem Kaffee noch habe. Wie geschrieben habe ich zeitlich keinen Druck. Ob heut oder Morgen, egal. Ich Berichte später wieder.
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 06:09      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Cool

Moinsen,

So jetzt habe ich die Kolben drin. Hab mir die Ölwanne genommen und schön Dichtung drauf geschmiert. Alle Schrauben drin und jetzt kommt der Fehler. Ich hatte zuerst vorne zwei und hinten zwei, vorher noch die 16er am Getriebe angeschraubt.

Blöderweise und völlig dumm habe ich dann alle Schrauben dran gemacht und die Fummelschrauben zum Schluss. Also 5er Kopfimbus und rein damit. Dabei ist mir eine weggerutscht und die ist definitiv nicht mehr mit den Fingern oder anders zu greifen. Es hat aber auch nicht geklappert. Also muss die noch in der Nähe des Gewindes sein. Habe dann die Schnautze voll gehabt und alles zusammen geräumt. Habe ja heute Frühschicht.

Magnetgreifer habe ich leider nicht, aber ein Kollege könnte mir evtl. einen mitbringen. Habe alle Schrauben schon fest und hoffe das ich die eine dann heute Nachmittag erwische. Wenn nicht dann schraube ich die Wanne halt wieder ab. Habe ja sonst keinen Spass. Aber heute will ich das er wieder läuft.

So jetzt aber erstmal meine Job hier auf Arbeit erledigen.

Nebenbei erwähnt habe ich grade bemerkt das ich den Explorer nutzen soll anstatt dem Chrome, dann klappt das auch mit den Smilys

Geändert von päffläff (03.05.2021 um 06:22 Uhr)
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 11:54      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.321
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 557 Danke für 480 Beiträge

Standard

Super dass es vorwärts geht! Tjo. Shit happens. Ich hatte ja auch die Zylinderkopfdichtung unachtsam zerstreut montiert. Und hatte a l l e s Konsolen, Zahnriemen, Ansaugkrümmer, Abgaskrümmer, Nockenwellengehäuse ein zweites mal de- und remontiert um es neu zu machen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 17:43      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ja aus solchen kleinen Fehlern kann man aber auch was lernen. Ich habe mir einen Magneten geholt aber es hat nicht funktioniert. Die Schraube hatte sich verkantet. Also hab ich die Wanne halt wieder abgeschraubt und dann kam mir die direkt entgegen. Naja zu mehr hat es heute nicht gereicht. Hatte völlig vergessen das heute noch was Familiäres anstand. Wenn ich mit dem Job Geld verdienen müsste würde ich glatt verhungern ;-)

Geändert von päffläff (03.05.2021 um 17:46 Uhr)
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 13:15      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.321
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 557 Danke für 480 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von päffläff Beitrag anzeigen
Wenn ich mit dem Job Geld verdienen müsste würde ich glatt verhungern ;-)

Wer seinen Motor in Eigenregie überholt, würde in der Werkstatt mit profunder Ausbildung nicht den ganzen Tag Reifen wechseln müssen oder Autos putzen und aufbereiten.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 13:53      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.338
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 279 Danke für 238 Beiträge

Standard

Ich bin in meiner Jugend (jetzt 74 Jahre alt) 3 Jahre lang Rallye´s gefahren mit einem 1300-er VW Käfer; Anfang 1970 auffrisiert und Teilnahme an Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaftsläufen.

Mein Beifahrer war Berufs-Militarist, der von seiner Dienststelle für diese Sportversion freigestellt wurde und gut das halbe Jahr mit mir unterwegs war; wir haben vor den Veranstaltungen immer die Wegstrecken trainieren und etwa zwei Drittel der Strecke jede Kurve zu Papier gebracht -> neben den Sonderprüfungen (gesperrten Streckenabschnitten), konnte es in Nähe eines Baches, besonders in der Nacht, nebelig sein und mit Tricks der Veranstalter musste man viele kurze Sand-Etappen mit einem Schnitt von über hundert Stundenkilometern absolvieren, um KEINE Strafminute(n) aufzureißen. Für uns Rallye-Fahrer mit PS-schwächeren Autos war es überwichtig bei den normalen Etappen möglichst keine Strafminuten verpasst zu bekommen (zumeist die Richtlinie: eine Minute zu spät die Endlinie der Strecke überfahren = 120 Punkte), als bei einer Sonderprüfung einige Sekunden langsamer zu sein (Richtlinie: eine Sekunde Fahrtstrecke = 1 Punkt -> also: eine Minute = 60 Punkte) -> zuletzt wurden alle Punkte zusammengezählt; der Fahrer mit der niedrigsten Punkteanzahl war dann der Sieger!

Mein Beifahrer hat zusammen mit einem Freund nebenberuflich sehr viel Geld verdient:
Sie haben unfallgeschädigte teure Autos aufgekauft und selber hergerichtet; größtenteils in der einenen Garage mit Hebebühne. Mitunter haben sie für Rahmenpress-Arbeiten in einer Spezialwerkstätte gutes Geld bezahlt (etwa Euro 1.500,-). Mit dem perfekt restaurierten PKW sind sie einige Wochen gefahren und haben nebenbei einen gut zahlenden Käufer für den hergerichteten Wagen gesucht. (Es gab damals schon sehr gute Reparatur-Anleitungs-Bücher zu kaufen - besonders umfangreiche Infos für englische Autos).
So haben beide in wenigen Jahren gutes Geld verdient um sich auch jeder ein eigenes Haus bauen zu können ...

Geändert von Flying (04.05.2021 um 14:39 Uhr)
Flying ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 13:58      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.321
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 557 Danke für 480 Beiträge

Standard

Karosserieschäden und Unfallschäden an hochpreisigen Fahrzeugen verkaufsfertig richten ist aber eine völlig andere Liga, als eine Zylinderkopfdichtung selber machen. Das ist kein Vergleich.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 14:08      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.338
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 279 Danke für 238 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Karosserieschäden und Unfallschäden an hochpreisigen Fahrzeugen verkaufsfertig richten ist aber eine völlig andere Liga, als eine Zylinderkopfdichtung selber machen.
Ich bin bei meinen Bastelarbeiten sehr genau! Nebenberuflich habe ich um die 25 Jahre für eine Stahlbau-Firma Detail- und Ausführungsplanung gemacht (Müllkomprimierungs-Anlagen, auch für Schiffe; hydraulische Hebeanlagen z.B. um bei Lokomotiven das Fahrgestell zum Überholen auszubauen; Behinderten-Aufzüge für Rollstuhl-Fahrer; kleine hydraulische Hebeanlagen in Warenlagern mit Höhendifferenzen; Spezialaufträge im schweren Stahlbau -> Fertigung dann in der Tschechei oder Polen).
Ich habe CAD-Detailpläne am PC gemacht: einerseits für die Fertigung des Maschinenbauers, sowie zusätzlich für die Baufirma das bauliche Umfeld passend zu betonieren und zusätzlich wurden meine Pläne für eine maschinentechnische Einreichung bei der zuständigen Behörde verwendet.

Vor Jahrzehnten hat einer meiner Freunde (mit eigener KFZ-Werkstätte), mich gut bezahlt, gelegentlich einen Motorschaden in seiner Werkstätte zu reparieren, wenn ich in meinem Hauptberuf (Detailplaner in Architekturbüro) arbeitslos war ...

Geändert von Flying (04.05.2021 um 14:49 Uhr)
Flying ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 22:52      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

War heute im permanenten Regen rein kein Regen raus. Das war echt übel da ich ja auch immer wieder Werkzeug in Sicherheit bringen musste:-) gestern war es nicht besser. Wenn man vor der Garage bastelt braucht man definitiv trockenes, windfreies Wetter. Aber jut Kopf und Zahnriemen sind drauf, Kolbenringe, Schaftdichtungen, lagerschalen sind drin, neuer Nockenwellensensor und viele neue Schrauben und Muttern montiert. Morgen stehe ich bisschen früher auf und Schraube den Haufen wieder fahrbereit. Der muss jetzt da weg.

Geändert von päffläff (06.05.2021 um 00:16 Uhr)
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 22:54      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Noch eine Frage an die Erfahrenen:

Wann jetzt erster Ölwechsel und wann zweiter? Im ersten fahre ich 10w40 und im zweiten 5w30
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2021, 00:25      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 8V
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.172
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 373 Danke für 336 Beiträge

Cornerback eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hab nach dem Wechsel 10w40 reingekippt und nach 1000km Öl + Filter gewechselt und 5w40 reingekippt
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2021, 00:33      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.321
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 557 Danke für 480 Beiträge

Standard

Ich hatte sofort Metallstaub im Öl, und Spuren davon auf der Nockenwelle. Würde beim nächsten Mal nach 30 und 200 km und 600 km Ölwechsel machen mit dem billigsten Öl.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2021, 08:52      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hallo Freunde, ich bin jetzt für ca. 1 Woche im Krankenhaus. Ist nix schlimmes aber watt mutt dat mutt . Da es gestern zu stark geregnet hat, ich noch zuviel erledigen musste, habe ich mich kurz entschlossen erst übernächste Woche das Finale einzuläuten. Ich muss noch die Restlichen Zahnriemenschutz und die Motoraufhängung montieren. Die Ansaugbrücke ist auch noch ab. Hab ne Plane über den Karren geschnallt und ich hoffe das ich mich noch daran erinnern kann wo welche Schrauben und Muttern hinkommen. Aber ich denke das wird wohl eher kein Problem sein. Das komplizierteste ist ja bereits gemacht. Beim nächsten mal werde ich alle Schrauben in beschriftete Dosen machen. Hab zwar auch alles in Dosen aber das waren ganz schön viele. 🤣

Wenn ich es nicht mehr weiss mache ich Fotos und Frage hier nach. Da ich sowieso abends hier im Krankenhaus nix zutun habe werde ich mal alle Bilder bearbeiten und hochladen. Hab mir mein Läppi mit genommen.🙃
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2021, 10:22      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.418
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.933 Danke für 3.335 Beiträge

Standard

Gute und schnelle Genesung.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2021, 10:35      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Danke Dir
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2021, 13:47      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von päffläff
 
Registriert seit: 02.04.2018
Golf 4 1.6 SR Variant
Ort: 50374 Erftstadt
Verbrauch: 7-8 Benzin 9 GAS
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 141
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hallo Leute, ich darf Morgen wieder raus. Mir reicht es auch.

Jetzt habe ich den Hobel ja seit 8 Tagen da stehen. Ich hatte zwar alles ordentlich mit frischem Öl eingesaut aber noch kein Öl und Wasser drin. Möchte am Sonntag oder Montag den Motor laufen lassen. Was sollte ich beachten damit überall Öl ist. Die Ölpumpe ist ja Leer.
päffläff ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 14.05.2021, 15:10      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.338
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 279 Danke für 238 Beiträge

Standard

Ich habe im Jahre 1970 meinen auffrisierten 1300-er VW-Käfer (siehe links mein Foto) 22 mal zerlegt und alle 3.500 km neue Verschleißteile (alle Ventile, Einlassventil: 45°-Aufsitz-Ringbreite = nur 0,3 mm; Verdichtung 1 : 10,6) eingebaut. Desser Motor war auch das Antriebs-Aggregat der "Formel-V" Klasse, dem einsitzigen Rennwagen, mit dem Nicki Lauda seine ersten Rennerfahrungen einst gemacht hatte ...
Alle Lagerschalen habe ich beim Zusammenbau mit Motoröl überschwemmt. Das hatte damals gereicht, laut Aussage der Monteure der Rennabteilung von Porsche-Salzburg (die schenkten mir damals eine scharfe Nockenwelle für meinen auffrisierten Rallye-Motor)! Porsche-Salzburg begann im Jahr 1970, mit den 1600-er VW-Käfern, Rallye´s zu fahren und ich war damit keine Konkurrenz für die Werks-Käfer; aber ich war immer ein potentieller Klassensieger in der 1300-er Klasse (bei Werbung in Tages- und Sport-Zeitungen wurde dies aufgelistet) und hatte damit bei Bedarf immer auch Unterstützung vom Porsche-Salzburg Begleit-Team bei den Rallye-Veranstaltungen.



Geändert von Flying (Gestern um 13:58 Uhr)
Flying ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
päffläff (14.05.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Omega Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 104 01.04.2021 14:01
Donpepe23 Werkstatt 8 09.08.2012 10:09
Maikrider Werkstatt 5 14.04.2012 16:15
neuling1785 Werkstatt 1 06.07.2009 08:29
tDI Werkstatt 13 31.08.2006 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben