Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.06.2022, 14:20      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

@Ratbaron: Habe den gesamten Kabelstrang Fahrerseiten-Tür ausgebaut, aufgewickelt und unter biegen und wackeln durchgepiept. Alles intakt.

Ich kann nun zu 100 Prozent sagen, dass beim zusperren das Schloss direkt wieder elektrisch aufgesperrt, beim aufschließen wieder zugesperrt wird, und das mit 2 verschiedenen Schlössern. Das alte Schloss zeigt dieses Verhalten nicht, jedoch reagiert es aufgrund eines internen Wackelkontaktes teilweise garnicht mehr.
Deshalb auch der Erfolg beim Halten des Schlüssels: Ich überbrücke somit das ver und entriegeln der Elektronik und halte das Schloss bis dahin in der Position, in der ich es habe will (aufgesperrt oder zugesperrt).

Ich Fehlerspeicher stehen nur die hinteren Türen (Schließeinheit unplausibles Signal), jedoch zeigt die Fahrertür die selbe Symptomatik, wenn ich die Steckverbindungen der hinteren Türe abstecke.

Edit: Beide Schlösser vorne gegen neue Febi-Schlösser getauscht. Jetzt hab ich das Problem auf beiden Seiten.

Gibt es Unterschiede zwischen den Baujahren, was die Schlosselektrik betrifft?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20220628_133642.jpg (94,9 KB, 5x aufgerufen)



Geändert von DGAZ2011 (28.06.2022 um 17:05 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 16:48      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.808
Abgegebene Danke: 1.378
Erhielt 594 Danke für 523 Beiträge

Standard

Ja es gibt alte und neue Schlösser @didgeridoo kann dazu sicher mehr posten
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 17:00      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ja es gibt alte und neue Schlösser @didgeridoo kann dazu sicher mehr posten
Hab grad gelesen, dass man Pin 1 und 2 am Stecker tauschen soll. Hab ich versucht. Problem jedoch nicht gelöst.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 17:42      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.808
Abgegebene Danke: 1.378
Erhielt 594 Danke für 523 Beiträge

Standard

Die ZV ist ein gesamt System. Wenn ein Schloss (zb hinten oder Heck Klappe) spinnt, dann spinnt natürlich die vordere Türe auch

Ob man das 100% ausschließen kann in dem man das Schloss hinten absteckt weiß ich leider nicht
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 18:38      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Die ZV ist ein gesamt System. Wenn ein Schloss (zb hinten oder Heck Klappe) spinnt, dann spinnt natürlich die vordere Türe auch

Ob man das 100% ausschließen kann in dem man das Schloss hinten absteckt weiß ich leider nicht
Hmm. Wie gesagt, das alte Schloss sperrt korrekt, WENN es sperrt.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 19:15      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.616
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 350 Danke für 299 Beiträge

Standard

(In den ersten Golf 4 Modellreihen, ich glaube es waren zwei Jahre, gab es noch KEINE Zentralverriegelung und andere, billigere Türschlösser.)

Wenn man von VW ein ERSATZ-Türschloss kauft, passt es in alle GOLF 4 mit Zentralverriegelung, egal ob es Funkschlüssel gibt oder nur händisch sperrbare Profil-Zylinder !!!
-> Der einzige Unterschied ist ein um 10 mm unterschiedlich langes Drahtseil, zu Einkipsen in den äußeren Türgriff (in den ganz neuen Türschloss-Modellen sind beide Drahtseil-Längen beigepackt!).
Geringfügig geänderte Türschlösser (ebenso mit den 10 mm Drahrlängen) gab es rechts und links zu unterschiedlichen Terminen und dies auch mitten im Jahr und nicht mit Beginn eines neuen Modell-Jahres !!!

Die Philosophie von VW ist: wenn eine Bauteil verbessert wird, bekommt dieser eine NEUE Ersatztei-Nr. und die alte Ersatzteil-Nr. entfällt ...
Kauf man nach der alten Ersatzteil-Nr., erhält man ungefragt die NEUE Version des Ersatzteiles und auf der Rechnung steht bestenfalls:
"... ersetzt durch ...(und hier die neue Ersatzteil-Nr.) "

https://shop.ahw-shop.de/vw-teile/go...tuerschloesser
-> Die immer noch auf den Internetseiten im AHW-Shop.de angegebenen älteren Türschloss-Modelle werden seit über 15 Jahren NICHT MEHR von VW ausgeliefert und verkauft; man erhält ungefragt das neurere Modell, oder sogar bereits das Neuerste mit beiden Drahtseil-Längen !!!

Hat man ein neues VW-Türschloss gekauft und das angesprochene Drahtseil ist zu lang (und nur eines beigepackt), dann das Seil vom alten Türschloss übernehmen !!!

Geändert von Flying (28.06.2022 um 19:46 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (28.06.2022)
Alt 28.06.2022, 19:49      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
(In den ersten Golf 4 Modellreihen, ich glaube es waren zwei Jahre, gab es noch KEINE Zentralverriegelung und andere, billigere Türschlösser.)

Wenn man von VW ein ERSATZ-Türschloss kauft, passt es in alle GOLF 4 mit Zentralverriegelung, egal ob es Funkschlüssel gibt oder nur händisch sperrbare Profil-Zylinder !!!
-> Der einzige Unterschied ist ein um 10 mm unterschiedlich langes Drahtseil, zu Einkipsen in den äußeren Türgriff (in den ganz neuen Türschloss-Modellen sind beide Drahtseil-Längen beigepackt!).
Geringfügig geänderte Türschlösser (ebenso mit den 10 mm Drahrlängen) gab es rechts und links zu unterschiedlichen Terminen und dies auch mitten im Jahr und nicht mit Beginn eines neuen Modell-Jahres !!!

Die Philosophie von VW ist: wenn eine Bauteil verbessert wird, bekommt dieser eine NEUE Ersatztei-Nr. und die alte Ersatzteil-Nr. entfällt ...
Kauf man nach der alten Ersatzteil-Nr., erhält man ungefragt die NEUE Version des Ersatzteiles und auf der Rechnung steht bestenfalls:
"... ersetzt durch ...(und hier die neue Ersatzteil-Nr.) "

https://shop.ahw-shop.de/vw-teile/go...tuerschloesser
-> Die immer noch auf den Internetseiten im AHW-Shop.de angegebenen älteren Türschloss-Modelle werden seit über 15 Jahren NICHT MEHR von VW ausgeliefert und verkauft; man erhält ungefragt das neurere Modell, oder sogar bereits das Neuerste mit beiden Drahtseil-Längen !!!

Hat man ein neues VW-Türschloss gekauft und das angesprochene Drahtseil ist zu lang (und nur eines beigepackt), dann das Seil vom alten Türschloss übernehmen !!!
Okay vielen Dank für deine Antwort
Drahtseil hab ich in jedem Fall vom alten Schloss übernommem (das kürzere).
Einstellung passt, nur die neueren werden elektrisch fehlerhaft angesteuert (geht beim zusperren wieder auf und beim aufsperren wieder zu).

Kabel vom Stellmotor hab ich probeweise am Stecker vertauscht (Pin 1 und 2 - blau-gelbes und gelb-lilanes Kabel). Hat nichts gebracht.
Die alten Türschlösser werden korrekt angesteuert, wenn sie mal funktionieren.

Die alten Schlösser haben glaub ich 3B7 am anfang der Teilenummer, die neuen 1X6 odr 6X1.

Ich versteh es nicht und komme einfach nicht mehr weiter.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 20:08      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.808
Abgegebene Danke: 1.378
Erhielt 594 Danke für 523 Beiträge

Standard

Der Anfang der Teilenummer ist das unwichtigste

Jetzt frag ich noch mal. Tritt das Problem auch auf, wenn die Schlösser ausgebaut aber elektrisch angesteckt sind ? Also einfach mit Schraubendreher die Falle zu machen um „Tür zu“
Zu simulieren ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 21:45      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Der Anfang der Teilenummer ist das unwichtigste

Jetzt frag ich noch mal. Tritt das Problem auch auf, wenn die Schlösser ausgebaut aber elektrisch angesteckt sind ? Also einfach mit Schraubendreher die Falle zu machen um „Tür zu“
Zu simulieren ?
Ja, das Problem tritt auch im ausgebauten Zustand mit folgenden Schlössern auf:

2x Febi 172109
Altes Türschloss von vom 2001er Golf
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DGAZ2011 Beitrag anzeigen
Ja, das Problem tritt auch im ausgebauten Zustand mit folgenden Schlössern auf:

2x Febi 172109
Altes Türschloss vom 2001er Golf (eigentlich Bj. 2002, da im Juli 2001 produziert.
Mit den Schlössern mit der identischen Teilenummer geht alles.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 10:39      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.616
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 350 Danke für 299 Beiträge

Standard

Ich hatte von originalen VW-ERSATZ-Türschlössern gesprochen, NICHT von Eigenschaften der Erzeugnisse von Nachbaufirmen ...

Dein Problem könnte an der Tür-Zentralsteuerung, neben dem Lenkrad liegen
-> alle Lötstellen, bei denen einzelne Litzen-Drähte in die Printplatte eingelötet sind, NACHLÖTEN, es könnten kalte Lötstellen vorhanden sein ...

Geändert von Flying (29.06.2022 um 10:42 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 10:47      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Ich hatte von originalen VW-ERSATZ-Türschlössern gesprochen, NICHT von Eigenschaften der Erzeugnisse von Nachbaufirmen ...

Dein Problem könnte an der Tür-Zentralsteuerung, neben dem Lenkrad liegen
-> alle Lötstellen, bei denen einzelne Litzen-Drähte in die Printplatte eingelötet sind, NACHLÖTEN, es könnten kalte Lötstellen vorhanden sein ...
Nochmal kurz zur Erläuterung:

2 verschiedene Schlösser sind neu und von Febi
1 Schloss ist original von VW und hatte im Spenderfahrzeug einwandfrei funktioniert.

Sprich: 3 verschiedene Schlösser zeigen das selbe Verhalten.
Auch das funktionstüchtige VW-Schloss aus dem 2002er Golf.

Nur das defekte Schloss (Teilenummer 3B1837015A) mit dem Wackelkontakt funktioniert ordnungsgemäß.

Das andere Schloss von VW hat ein C am Ende der Teilenummmer.


Die hinteren Schlösser sind zwar auch defekt und spinnen rum, jedoch funktioniert die Beifahrerseite mit dem Ersatzschloss einwandfrei.

Da muss sich doch irgendwas am Schloss selber geändert haben (Pinbelegung o.Ä.).

Mein Golf wurde im Februar 1999 gebaut.

Geändert von DGAZ2011 (29.06.2022 um 10:50 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 10:58      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.616
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 350 Danke für 299 Beiträge

Standard

Neurere originale VW-Türschlösser habe am Stecker mehr Kontakte angeschlossen, als die älteren Modelle; wenn der vorhandene Kabelstrang an seinem Stecker weniger Drähte angeschlossen hat, werden zusätzliche Komponenten nicht angesteuert und alles funktioniert wie früher.
Die neuesten vorderen Türschlösser haben je 5 Microschalter eingebaut !!!


Wenn ein hinteres Türschloss NICHT ordentlich funktioniert, kann das auch Auswirkungen auf die Funktionsweise der Zentralsteuerung haben und damit auch auf andere Türschlösser !!!!!!


Mit VAG- oder VCDS-Software kann man alle knapp 100 Messwertblöcke auslesen; in denen steht auch die Stellung jedes einzelnen Microschalters. Man muss dann deren Stellung bei versperrten Türen und bei entsperrten Türen (alle Türschlösser aufgeschlossen) auslesen und deren Stellung vergleichen und auf Logik kontrollieren !!!

Geändert von Flying (29.06.2022 um 11:14 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 11:34      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Neurere originale VW-Türschlösser habe am Stecker mehr Kontakte angeschlossen, als die älteren Modelle; wenn der vorhandene Kabelstrang an seinem Stecker weniger Drähte angeschlossen hat, werden zusätzliche Komponenten nicht angesteuert und alles funktioniert wie früher.
Die neuesten vorderen Türschlösser haben je 5 Microschalter eingebaut !!!


Wenn ein hinteres Türschloss NICHT ordentlich funktioniert, kann das auch Auswirkungen auf die Funktionsweise der Zentralsteuerung haben und damit auch auf andere Türschlösser !!!!!!


Mit VAG- oder VCDS-Software kann man alle knapp 100 Messwertblöcke auslesen; in denen steht auch die Stellung jedes einzelnen Microschalters. Man muss dann deren Stellung bei versperrten Türen und bei entsperrten Türen (alle Türschlösser aufgeschlossen) auslesen und deren Stellung vergleichen und auf Logik kontrollieren !!!
Eben nochmal genau duechgetetstet und MWB mit Carport ausgelesen.

Die Schlösser haben allesamt 6 Pins von außen sichtbar. Wie es intern aussieht werde ich wohl heute abend mal nachsehen müssen.

Fakt ist, und das kann ich nun zu 100 Prozent sagen: Alle Schlösser, die nicht der Teilenummer 3B1837015A entsprechen, werden bei mir elektrisch UMGEKEHRT angesteuert, das heißt beim aufsperren schließt es, beim zusperren öffnet es.

Wenn ich den Schlüssel halte wird dieser Aktion übergangen sodass ich das Schloss mechanisch dahinbringe, wo es sein soll.
Eventuell liegt ja auch eine Pinbelegungsänderung der Mikroschalter vor.

Ich werde nun das alte und eins der neuen Schlösser öffnen und mir das Ganze im Inneren betrachten oder alternativ durchmessen.

Geändert von DGAZ2011 (29.06.2022 um 13:24 Uhr)
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DGAZ2011 für den nützlichen Beitrag:
Tobi_ (29.06.2022)
Alt 29.06.2022, 13:51      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.616
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 350 Danke für 299 Beiträge

Standard

Du kannst NICHT von einem Nachbau-Hersteller erwarten, dass alles ordentlich funktioniert ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 14:41      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.808
Abgegebene Danke: 1.378
Erhielt 594 Danke für 523 Beiträge

Standard

Das Schloss ist doch sogar bei VW noch lieferbar:

https://shop.ahw-shop.de/tuerschloss...riginal?c=6443

Einmal original ist warscheinlich günstiger als 5x Nachbau ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 15:12      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Du kannst NICHT von einem Nachbau-Hersteller erwarten, dass alles ordentlich funktioniert ...
Nochmal. Das Problem besteht mit 2 Febi-Schlössern UND Einem originalen VW-Schloss aus Baujahr 2001/2002...
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2022, 15:27      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Das Schloss ist doch sogar bei VW noch lieferbar:

https://shop.ahw-shop.de/tuerschloss...riginal?c=6443

Einmal original ist warscheinlich günstiger als 5x Nachbau ?
Hab halt nur Angst, dass es doch nicht am Schloss liegt. Rückgabe ist denk ich nicht.
DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 29.06.2022, 19:04      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.616
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 350 Danke für 299 Beiträge

Standard

Ich würde mir NIEMALS einen Ersatzteil von Febi-Bilstein kaufen. Diese Firma ist nur ein Händler und lässt die Teile von 4 verschiedenen Produzenten herstellen; NUR eine dieser Firmen steht im Ruf gute Arbeit zu leisten ...
Das ist dann Glücksache, ob der Ersatzteil was taugt oder nicht.
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
DGAZ2011 (29.06.2022)
Alt 29.06.2022, 19:04      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2019
VW Golf 4 1.6 SR
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 360
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

Standard

Grad ne halbe Stunde Messwertblöcke kontrolliert.

Safe-Signal ist nie aktiv, alle Zustände (Aufsperren, Zusperren, Tür auf, Tür zu Lichtsummer, etc. funktionieren einwandfrei und werden korrekt erkannt.

Kann es sein, dass das Ansteuerungssignal zu kurz ist für die neuen Schlösser?

Laut VW gibt es ab Mai 2001 andere Teilelnummern für die Schlösser.
Im AHW-Shop findet man auch diese Auswahl für das Datum.

Dass 3 Schlösser kaputt sein sollen kann foch nicht sein, zumal das originale beim Ausbau aus dem Spenderfahrzeug noch funktioniert hatte.

Grad noch gesehen: Das gebrauchte Schloss Beifahrerseite erkennt nicht, ob dass die Tür geöffnet wird. Sperrt und öffnet jedoch einwandfrei.

Ich kann und will nicht 650 Euro für 4 neue Schlösser ausgeben, das ist einfach zu viel für die alte Gurke.


DGAZ2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BeJot Golf4 3 16.04.2019 22:09
Nogly Hier sind die Neuen 21 18.07.2010 19:49
AlexN Golf4 17 17.01.2009 11:45
KingRapster Interieur 0 26.06.2008 19:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben