Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.04.2022, 12:10      Direktlink zum Beitrag - 61 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KeksnKuchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Golf IV Variant Ocean
Ort: Niederlande
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Standard

Einfach suchbegriffen bei Duckduckgo (oder Google) eingeben:
Innenwiderstand Starterbatterie Multimeter

https://duckduckgo.com/?q=Innenwider...=operav&ia=web

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse deiner neuen Exide-Batterie.



Geändert von KeksnKuchen (07.04.2022 um 12:13 Uhr)
KeksnKuchen ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 12:41      Direktlink zum Beitrag - 62 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Da ich keinen belastbaren Widerstand habe (mir fällt zumindest keiner ein) fällt der Test flach
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 12:54      Direktlink zum Beitrag - 63 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.818
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 603 Danke für 443 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Ich meine ein Batterietest war damals bei Audi eine Kostenlose Serviceleistung. Vllt. rufste mal deinen freundlichen VW Mensch an und fragst ob die sowas für dich auch machen.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 64 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich guck jetzt später einfach Mal ob meine LiMa noch richtig arbeitet und dann denke ich, wirds mit ner neuen Batterie auch wieder gut sein. Wie gesagt, meine alte hat jetzt fast 7 Jahre gehalten unter sehr schlechten Voraussetzungen
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 13:02      Direktlink zum Beitrag - 65 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.841
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 491 Danke für 398 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von KeksnKuchen Beitrag anzeigen
Woher weißt du das? Kannst du das erklären?
ich hab den Job als Knabe erlernt und mich 50 Jahre (mehr schlecht als recht) davon ernährt.
;-)
Erklären kann ich versuchen, aber in einem extra Thema. Das wird ausser dir und mir keiner lesen. Beinhaltet dann auch Kopien über Messtechnik (4-Punkt-Messung) und Elektrochemie (Bleiakku)
;-)

Zitat:
Zitat von KeksnKuchen Beitrag anzeigen
Mit einem Multimeter kannst du auch den Innenwiderstand der Starterbatterie berechnen. Es ist nur ein bisschen mehr Aufwand. Messen = wissen (ob du eine gute Batterie erhalten hast).
4-Punkt-Messung => 2 Multimeter, 1 * für Strom, 1* für Spannung
kurz: 4-Punkt-Messung schliesst Messfehler (R der Strippen, R der Klemmenoberfläche, R der Batteriepoloberfläche) aus. Das ist im mΩ-Bereich nötig.


Zitat:
Zitat von Phipz87 Beitrag anzeigen
Da ich keinen belastbaren Widerstand habe (mir fällt zumindest keiner ein) fällt der Test flach
hast du doch - eingebauter Akku, Last ist Golf-Elektrik. Du brauchst nur 2 Multimeter. Aber die Ri-Messung an einer neuen (!) Batterie ist m.E. Höhere Philosophie.
Überwach Lade/Entlade deines Akku bei der täglichen Fahrt mit Musike, haste mehr von!
Zitat:
… Wie gesagt, meine Alte hat jetzt fast 7 Jahre gehalten unter sehr schlechten Voraussetzungen
Das verflixte 7. Jahr
;-))

Geändert von Wilhelm (07.04.2022 um 13:08 Uhr)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 13:16      Direktlink zum Beitrag - 66 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Das verflixte 7. Jahr
;-))
Zum Glück nur bei der Batterie und nicht in meiner Ehe
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Phipz87 für den nützlichen Beitrag:
Irbiss (07.04.2022), Sheepy (07.04.2022)
Alt 07.04.2022, 16:45      Direktlink zum Beitrag - 67 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also eben LiMa gemessen... Mit allen verbrauchern incl Sitzheizung und Musikanlage 13,7 - 14 V und ohne Verbraucher 14,5 V.

Merci an alle
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 16:52      Direktlink zum Beitrag - 68 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.818
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 603 Danke für 443 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Allwissende Menschen, korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber die Lima sollte nicht unter 14.1V gehen, auch nicht mit verbrauchen. weil sonst stimmt was nicht?
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 17:03      Direktlink zum Beitrag - 69 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2009
Golf 4
Ort: Filderstadt
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 315
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Unter 14V ist in der Tat etwas mau.
Kann aber trotzdem i.O. sein. Wenn jede Menge Verbraucher an sind und die Batterie z.B. noch 12V hatte, dann wird die Ladespannung wahrscheinlich unter 14V gehen. Dafür fließt aber ein sehr hoher Ladestrom.
Wenn die Batteriespannung dann ansteigt, sollte auch die Ladespannung wieder ansteigen.
oli87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2022, 17:17      Direktlink zum Beitrag - 70 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Sheepy Beitrag anzeigen
Allwissende Menschen, korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber die Lima sollte nicht unter 14.1V gehen, auch nicht mit verbrauchen. weil sonst stimmt was nicht?
Unter 14V ist es nur gegangen, wenn Bass ausgeschlagen ist
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 09:55      Direktlink zum Beitrag - 71 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Neue Batterie ist gerade angekommen Sobald meine wieder rumspacken sollte, wird diese getauscht
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 12:09      Direktlink zum Beitrag - 72 Zum Anfang der Seite springen
didgeridoo
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.895
Abgegebene Danke: 2.246
Erhielt 3.748 Danke für 2.833 Beiträge

Standard

Bau sie ein! Die neue Batterie wird vom Herumstehen nicht besser.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Sheepy (11.04.2022)
Alt 11.04.2022, 12:29      Direktlink zum Beitrag - 73 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
G4 TDI SE / G4 Variant TDI 4M / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2 / Suzuki Baleno
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.818
Abgegebene Danke: 806
Erhielt 603 Danke für 443 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Bau sie ein! Die neue Batterie wird vom Herumstehen nicht besser.
Das! Ich wurde auch schon mal von einem Händler belehrt das eine Batterie die längere Zeit (2 Monate+) nicht eingebaut ist automatisch zum erlöschen der Garantie führt. Die müssen eingebaut und mit Strom bespaßt werden.

Und kaputte Batterien müssen raus. Haben jetzt erst den Fall das eine Batterie ausgelaufen ist und nun das Blech neu eingeschweißt werden muss weil die Säure alles innerhalb von 4 Monaten komplett vernichtet hat. Durchrostung, du kannst schon durchgucken.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 74 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mit Rumstehen ist bei mir gemeint 2 Wochen Länger hält meine im Auto eh nimme aus

Ich schließe später Daheim die neue Batterie eh an mein Ladegerät ran
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 11.04.2022, 14:19      Direktlink zum Beitrag - 75 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.841
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 491 Danke für 398 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Sheepy Beitrag anzeigen
Das! Ich wurde auch schon mal von einem Händler belehrt das eine Batterie die längere Zeit (2 Monate+) nicht eingebaut ist automatisch zum erlöschen der Garantie führt. Die müssen eingebaut und mit Strom bespaßt werden.…
Müssen nicht.
Ich hab aber auch schon die Stories gehört. Speziell von Motorradhändlern.
Mit Messprotokoll vom Ladegerät, sonst erlischt die Garantie und der Händler löhnt ggf bei Reklamation des Kunden selber. Das hat aber m.E. interne Gründe, Hersteller will verhindern, dass Händler an Kunden Abgehangenes als Frischware verkaufen.
;-)
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 20:56      Direktlink zum Beitrag - 76 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Gut das ich die Batterie nicht gleich eingebaut habe… denn die Batterie war fast leer. Jetzt wird die erstmal sauber voll geladen.
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 22:35      Direktlink zum Beitrag - 77 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.841
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 491 Danke für 398 Beiträge

Standard

Moin,
dann: das Teil stand ewig im Regal. Selbstentladung. Neu produziert ist ein Bleiakku ca 80% voll und kann sofort verbaut werden.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 07:36      Direktlink zum Beitrag - 78 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

produktionsdatum sollte auf der batterie stehen. sollte man beachten um einzuordnen was der händler für einen lagerumschlag hat und ob man wieder da kaufen kann.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 07:44      Direktlink zum Beitrag - 79 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Phipz87
 
Registriert seit: 06.01.2012
Golf 4 1.8T BCC 190 PS 335 Nm
Ort: Heilbronn
Verbrauch: 7-11
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 3.838
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 439
Erhielt 378 Danke für 341 Beiträge

Phipz87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die war eher 80 % leer
Wie gesagt, wäre glaub blöd gewesen die so ein zu bauen und dann erst wieder in 2 Wochen fahren zu wollen

P.S. Hab gestern mal kurz die Batterie angeschaut aber kein Datum finden können. Ich kenne es aber von neueren Vartabatterien, dass hier auch kein Datum mehr aufgedruckt wird. Es wir eine Nummer vergeben, die dann intern bei Varta Aufschluss gibt. Denn das hat folgender Grund. Früher stand ein Datum auf dem Gehäuse und das hat meist zu Problemen geführt. Das Datum auf der Batterie hat nicht mit dem eigentlichen Alter der batterie zu tun. Wenn das Gehäuse z.b. in einer anderen Firma hergestellt wird und hier das Datum drauf kommt, hat dieses Datum eigentlich nicht mit der Alter zu tun. Das denken leider viele Verbraucher. Zwischen Prod. Gehäuse und Befüllung der Batterie können Jahre stecken

EDIT: Bei Exide soll scheinbar das hier stehen:
vom Hersteller ist das Herstellungdatum über einen runden Aufkleber gekennzeichnet, z.B 5F oder 6A.
5 = 2015, 6 = 2016, F = November/Dezember, A = Januar/Februar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg data-2.jpg (55,8 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von Phipz87 (12.04.2022 um 08:16 Uhr)
Phipz87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 09:29      Direktlink zum Beitrag - 80 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: 7 Liter ∅
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.653
Abgegebene Danke: 685
Erhielt 664 Danke für 565 Beiträge

Standard

wenn irgendwo ein datum auf der batterie steht, dann würde ich das als produktionsdatum annehmen. sollte also nicht länger her als ein jahr sein. so was wie ein batteriegehäuse ist ein geringwertiges vorprodukt. kein wirtschaftlich arbeitendes unternehmen lagert gewohnheitsmäßig in hallen tonnen plastik in pfennigartikeln für jahre ein und aus. es kann aber sein, dass die hersteller ihrem vertriebsnetz zuliebe keine herstellungsdaten aufbringen. damit es dem kunden nicht auffällt, dass batterien jahre in der ecke herumstehen. normal finde ich das bei einem nicht hochwertigen massenprodukt nicht: aus der produktion direkt in den lkw, ab zur distribution und zum kunden, ohne verschwendung von lagerkapazität. wenn die batterie nach befüllung länger als ein paar monate irgendwo rumsteht, dann klemmt was an absatz/distribution. wie immer würde ich mich an einen großen händler wenden mit richtig durchsatz und nicht an eine ebay bauchladen klitsche wo alfons aus dem keller verschickt. wenn im baumarkt eine batterie ein jahr staub ansetzt geht die welt nicht unter. trotzdem würde ich die batterien mal durchsehen. hinten sollten frischere stehen, wenn der baumarkt seine regale sinnvoll first in first out befüllt.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
joy boy Fahrwerke, Felgen & Reifen 14 23.01.2012 15:50
Edin Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 27.07.2008 17:20
Bastel22 Carstyling 3 19.11.2007 12:56
JubiRico Fahrwerke, Felgen & Reifen 15 01.07.2007 20:57
vlad Carstyling 2 31.03.2005 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben