Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.01.2022, 13:44      Direktlink zum Beitrag - 101 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Nik1911 Beitrag anzeigen
Wenn er "schlecht startet" leuchtet im Kombiinstrument das Symbol EPC ? (Hatte ich leider auch. Im Steuergerät kalte Lötstellen. Bisschen nachgelötet und siehe da, funktioniert egal ob kalt heiß oder lauwarm)
Hmm, also leuchten tut sie auf jeden Fall bei Zündung an, aber geht natürlich aus sobald der Motor an ist.


victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2022, 21:57      Direktlink zum Beitrag - 102 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.469
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 5.500 Danke für 3.710 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von victor Beitrag anzeigen

(...)

Danke auf jeden Fall auch an @VW-Mech für die Tipps und Anleitungen dazu!

(...)
Kein Problem, gerne.

Ist denn der FS aktuell leer?

Stimmen die Steuerzeiten?

Wassertemperatur plausibel im MSG?


Notfalls kommst mal rum
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2022, 23:13      Direktlink zum Beitrag - 103 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Kein Problem, gerne.

Ist denn der FS aktuell leer?

Stimmen die Steuerzeiten?

Wassertemperatur plausibel im MSG?


Notfalls kommst mal rum
Ja, FS tatsächlich leer und Steuerzeiten hatten wir bereits geprüft gehabt.
Auch die Temperatur scheint plausibel.

Schauen wir einfach nochmal, sonst halt gern dann im Sommer.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2022, 23:20      Direktlink zum Beitrag - 104 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.469
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 5.500 Danke für 3.710 Beiträge

Standard

Jo meldest Dich,...

Anlasser zieht sauber durch?

Masseverbindungen alle okay?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2022, 16:58      Direktlink zum Beitrag - 105 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Jo meldest Dich,...

Anlasser zieht sauber durch?

Masseverbindungen alle okay?
Ja, auch soweit ich alles prüfen konnte. Anlasser kam neu, macht jetzt aber wieder Geräusche, da der ja immer durch das schlechte Anspringen besonders beansprucht wird.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 11:42      Direktlink zum Beitrag - 106 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Ich dachte ich stelle mal hierzu noch ein Video rein, so wie er startet.

Habe jetzt auch noch einen Versuch durchgeführt und zwar das Abkühlen mit offener Haube. Nach etwa zwanzig Versuchen startet der mit offener Haube einwandfrei, mit geschlossener jedoch nur sehr schlecht wie auf dem Video auch zu sehen ist.

Wenn er schlecht anspringt, dann nicht läuft oder sogar wieder ausgeht, so lässt er sich beim zweiten Starten einwandfrei und schnell wieder starten.
Auch hilft es immer beim Starten Gas zu geben, damit er sogar beim ersten Mal anspringt.

Voraussetzungen für den Fehler sind eine Fahrt bis 110 Grad Wassertemperatur (also heißer Motor), 1h Standzeit sowie 75-50 Grad Wassertemperatur.

https://ufile.io/g9tz9oco
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 14:06      Direktlink zum Beitrag - 107 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von victor Beitrag anzeigen

Der kriegt keinen Sprit. Benzinversorgung und Gemischaufbereitung prüfen.

Kannst mal probieren mehrfach schlüssel auf zündstellung 2 ohne anzulassen, Fahrertür auf / tür zu machen. Dann muss die Benzinpumpe vorpumpen.

Versuch mal erst danach, wenn du 100% sicher bist, dass Sprit vorne ist und Druck auf dem Rail ist deinen Anlassversuch .

Funktioniert dein Fahrertür Schloss 100% korrekt ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 14:34      Direktlink zum Beitrag - 108 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Der kriegt keinen Sprit. Benzinversorgung und Gemischaufbereitung prüfen.

Kannst mal probieren mehrfach schlüssel auf zündstellung 2 ohne anzulassen, Fahrertür auf / tür zu machen. Dann muss die Benzinpumpe vorpumpen.

Versuch mal erst danach, wenn du 100% sicher bist, dass Sprit vorne ist und Druck auf dem Rail ist deinen Anlassversuch .

Funktioniert dein Fahrertür Schloss 100% korrekt ?
Ja, danke für den Tipp.
Habe ich tatsächlich probiert, hat aber nichts bewirkt.
Ja, Fahrertür Schloss funktioniert und man hört auch beim Öffnen der Tür sowie bei Zündstellung 2 die Pumpe fördern.

Aber weshalb das bloß immer nur ist wenn der ne bestimmte Temperatur erreicht hat...
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 16:30      Direktlink zum Beitrag - 109 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Vielleicht beim Motor Umbau irgendwo was an der Kraftstoff Seite leicht beschädigt etc.
es gibt durchaus undichtkeiten, besonders diese Steck Verbindungen mit o Ringe wo es auf Druck dicht ist aber auf Unterdruck Luft zieht

Theorie, Motor warm, Kraftstoff erwärmt sich, alles dehnt sich aus und das Ding zieht wo Luft

Könntest du ausschließen indem du das Benzin Pumpen Relais mal für 30 Sekunden vor Start Versuch brückst

Dann müssten die Leitungen so wie beim zweiten Start Versuch definitiv gefüllt sein etc….

Wenn du beim ersten Versuch wesentlich länger Orgelst, kommt er dann immer ? Oder ist das wirklich so dass du es genau mind 2 mal probieren musst ?

Ansonsten falls Kraftstoff da ist aber nicht eingespritzt wird, weiter Richtung Kraftstoff Aufbereitung bzw Gemisch Bildung gucken

Du hast doch noch die alten einspritzventile oder ? Kann man recht leicht auch mal tauschen und testen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 17:32      Direktlink zum Beitrag - 110 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.873
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen


Masseverbindungen alle okay?
Einwurf vom Spielfeldrand:
Wenn die Karre thermisch aussetzt, kann das auch ein rein elektrisches Problem sein, welches man mit klassischer OBD-Fehlersuche nicht findet.
Weil sich manche temporären Fehler wieder selber löschen, sobald der Motor einwandfrei läuft.
Neben Masseverbindungen sollte man m.E. auch auf Fehler in Steckverbindern suchen. Vorrangig in denen, die zu Gebern führen, die bei Ausfall nicht durch ein Notprogramm ersetzt werden. Beispiel OT-Geber.
Wenn in Steckverbindern die Elektrochemie regiert bist du immer der Arsch.

Die Fehlersuche nach SLP auf Txy und dann schauen, mit Fön und Kältespray suchen ist extrem zeitaufwändig und wird m.E in Werkstätten ungern gemacht, weil Teile tauschen und Hoffen eher bezahlbar ist.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (13.02.2022)
Alt 13.02.2022, 18:32      Direktlink zum Beitrag - 111 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Vielleicht beim Motor Umbau irgendwo was an der Kraftstoff Seite leicht beschädigt etc.
es gibt durchaus undichtkeiten, besonders diese Steck Verbindungen mit o Ringe wo es auf Druck dicht ist aber auf Unterdruck Luft zieht

Theorie, Motor warm, Kraftstoff erwärmt sich, alles dehnt sich aus und das Ding zieht wo Luft

Könntest du ausschließen indem du das Benzin Pumpen Relais mal für 30 Sekunden vor Start Versuch brückst

Dann müssten die Leitungen so wie beim zweiten Start Versuch definitiv gefüllt sein etc….

Wenn du beim ersten Versuch wesentlich länger Orgelst, kommt er dann immer ? Oder ist das wirklich so dass du es genau mind 2 mal probieren musst ?

Ansonsten falls Kraftstoff da ist aber nicht eingespritzt wird, weiter Richtung Kraftstoff Aufbereitung bzw Gemisch Bildung gucken

Du hast doch noch die alten einspritzventile oder ? Kann man recht leicht auch mal tauschen und testen
Ja, also wenn ich beim ersten Starten lang genug starte, so 30-40 Sekunden, dann startet er auch ohne Gas etc.

Einspritzventile wurden nur eins auf dem vierten Zyl. gewechselt und habe ich leider nicht mehr da.
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 19:12      Direktlink zum Beitrag - 112 Zum Anfang der Seite springen
VW-Mech
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 // 02er Audi TT 1.8T BAM // 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 17.469
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 5.500 Danke für 3.710 Beiträge

Standard

Ich habe immer noch Dampfblasenbildung durch Stauwärme im Hinterkopf...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (13.02.2022)
Alt 13.02.2022, 19:21      Direktlink zum Beitrag - 113 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Ich habe immer noch Dampfblasenbildung durch Stauwärme im Hinterkopf...

Zitat:
Zitat von victor Beitrag anzeigen
Ja, also wenn ich beim ersten Starten lang genug starte, so 30-40 Sekunden, dann startet er auch ohne Gas etc.

Einspritzventile wurden nur eins auf dem vierten Zyl. gewechselt und habe ich leider nicht mehr da.

Ja das ist jetzt auch so mein Eindruck eher in die Richtung.
Einspritzventil oder Rail leicht undicht etc.

Mach doch als erstes Mal den Test mit dem Brücken vom Benzinpumpenrelais, das ist einfach zu bewerkstelligen (Evtl. reicht sogar eine nicht ummantelte Büroklammer).

Dann hast du schon ganz klar eingegrenzt ob es etwas mit Pumpe/Rail/Filter/Rücklauf usw. zu tun hat oder mit Einspritzventil bzw. deren Ansteuerung.

@Wilhelm hat auch Recht, diverse Gremlins können da auch eine Rolle spielen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 22:05      Direktlink zum Beitrag - 114 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von victor
 
Registriert seit: 15.05.2020
Golf 1.8T GTI / Golf 1.6 SR
Ort: Düsseldorf
Verbrauch: 8,5l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 560
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 100 Danke für 77 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ja das ist jetzt auch so mein Eindruck eher in die Richtung.
Einspritzventil oder Rail leicht undicht etc.

Mach doch als erstes Mal den Test mit dem Brücken vom Benzinpumpenrelais, das ist einfach zu bewerkstelligen (Evtl. reicht sogar eine nicht ummantelte Büroklammer).

Dann hast du schon ganz klar eingegrenzt ob es etwas mit Pumpe/Rail/Filter/Rücklauf usw. zu tun hat oder mit Einspritzventil bzw. deren Ansteuerung.

@Wilhelm hat auch Recht, diverse Gremlins können da auch eine Rolle spielen
Ja, alles klar. Ist das die Sicherung oder ein Relais dann? Weil ich meine es gibt ne Sicherung mit 15A die ebenfalls für die Pumpe ist.

Mir ist eben übrigens nach dem Abstellen des Autos aufgefallen, dass nach 10 Minuten Standzeit es im Tank anfängt zu blubbern oder so ähnlich...
victor ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2022, 23:23      Direktlink zum Beitrag - 115 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Kannst auch mal versuchen den Tankverschluss offenzulassen. (falls was mit tank entlueftung ist)

und ich weiss nicht wie die pumpe im g4 im tank aufgebaut ist aber da kann auch was im tank undicht sein an schlauch/rohre . so kenne ich es vom t4

Geändert von ratbaron (13.02.2022 um 23:31 Uhr)
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2022, 17:40      Direktlink zum Beitrag - 116 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Brauchst du noch Infos zum Benzinpumpenrelais ? Sitzt soweit ich weiss bei den Pedalen unter der Verkleidung bei den anderen Relais
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2022, 18:12      Direktlink zum Beitrag - 117 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.873
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
… Benzinpumpenrelais ? ……unter der Verkleidung bei den anderen Relais
1.6 4vent ATN:
Funktion von Benzinpumpenrelais bezgl Pumpe prüfen:
• Si(2)28 ziehen
• Zündung EIN
• in Sicherungshalter reinmessen, eine Seite hat +12V, diese Seite merken
• Zündung AUS
•Batterie-Plus auf „andere Seite” ders Sicherungshalters ==> Pumpe läuft.

Über dauerlaufende Pumpe kann man per Rückfluss die Mindestfördermenge auf Zeit erfassen (Messbecher)

Wenn Pumpenrelais hin ist, läuft auch nix an den Einspritzdüsen, die laufen ebenfalls über BPR, nur anders abgesichert.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2022, 23:06      Direktlink zum Beitrag - 118 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.804
Abgegebene Danke: 1.377
Erhielt 593 Danke für 523 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Moin,

1.6 4vent ATN:
Funktion von Benzinpumpenrelais bezgl Pumpe prüfen:
• Si(2)28 ziehen
• Zündung EIN
• in Sicherungshalter reinmessen, eine Seite hat +12V, diese Seite merken
• Zündung AUS
•Batterie-Plus auf „andere Seite” ders Sicherungshalters ==> Pumpe läuft.

Über dauerlaufende Pumpe kann man per Rückfluss die Mindestfördermenge auf Zeit erfassen (Messbecher)

Wenn Pumpenrelais hin ist, läuft auch nix an den Einspritzdüsen, die laufen ebenfalls über BPR, nur anders abgesichert.
Ich meinte eher in Richtung Benzinpumpenrelais mit Büroklammer auf Dauerlauf überbrücken

Von - nach | ... wie bei fast allen Relais eigentlich
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Schlupf (18.02.2022)
Alt 16.02.2022, 23:17      Direktlink zum Beitrag - 119 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.873
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 511 Danke für 414 Beiträge

Standard

Ist auch richtig. Nur… zum Relais sollte eine Abdeckung weg, zur Sicherung nur eine Klappe auf.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (17.02.2022), Schlupf (18.02.2022)
Alt 18.02.2022, 23:15      Direktlink zum Beitrag - 120 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.228
Abgegebene Danke: 913
Erhielt 480 Danke für 382 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ich meinte eher in Richtung Benzinpumpenrelais mit Büroklammer auf Dauerlauf überbrücken

Von - nach | ... wie bei fast allen Relais eigentlich

zum Beispiel sowas hier verwenden:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1593.jpg (99,0 KB, 14x aufgerufen)


Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (19.02.2022)

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zinne91 Golf4 11 19.02.2019 21:47
Hosh204 Werkstatt 12 01.02.2014 12:14
Variant-Tobi Werkstatt 3 07.12.2010 13:04
hanswurschd Werkstatt 2 25.09.2009 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben